Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Informationen

Wohnen für Hilfe Erlangen

Wohnpartnerschaften zwischen Jung und Alt

Suche: fleissigen Helfer für Haushalt, Garten und Kinderbetreuung
Biete: Wohnraum
so oder ähnlich ist, kurz gesagt, Wohnen für Hilfe !

 

Wohnen für Hilfe ist ein Projekt der Stadt Erlangen in Kooperation mit dem Studentenwerk Erlangen-Nürnberg.
Es spricht Menschen an, die über ungenutzten Wohnraum verfügen und diesen mit jemanden teilen möchten, der ihn im Alltag unterstützt.

Wohnen für Hilfe Erlangen Wohnen für Hilfe Erlangen

Voraussetzungen für Wohnraumanbieter:

  • Mindestens 1 eigenes, ungenutztes Zimmer vorhanden
  • Bereitschaft, sich auf einen jungen Menschen einzulassen

Voraussetzungen für den Wohnraumnehmer:

Studenten oder Auszubildende, die bereit sind, die vereinbarte Unterstützung zu leisten und dafür kostengünstig zu wohnen.

 

Was können junge Menschen für den Wohnraumanbieter leisten?

Der/die Studierende kann

  • Besorgungen erledigen
  • Bei der Gartenarbeit helfen
  • Kinder beaufsichtigen
  • Kindern Nachhilfe geben oder ihnen bei Bedarf z.B. Musikunterricht erteilen
  • Gesellschaft leisten
  • Kleinere Reparaturen verrichten
  • Haustiere versorgen, Gassi gehen
  • Präsent sein

Art, Dauer und Umfang der Hilfeleistungen können die Wohnpartner frei vereinbaren. Pflegeleistungen sind jedoch ausgenommen.

 

Wie sieht eine solche Wohnpartnerschaft konkret aus?

Die Faustregel heißt 1 qm Wohnfläche für 1 Stunde Hilfe pro Monat zuzüglich Nebenkosten.
Es wird von der Stadt Erlangen ein Wohnraumvertrag zur Verfügung gestellt, in diesem werden verbindliche Regelungen getroffen, die für beide Parteien bindend sind.

 

Was leistet die Stadt Erlangen?

  • Wir beraten sowohl die Wohnraumanbieter als auch die Wohnraumnehmer unverbindlich und kostenlos. Der angebotene Wohnraum wird durch uns besichtigt.
  • Beide Parteien werden mittels eines Fragebogens erfasst, um möglichst die passenden Partner zueinander zu führen. Die Stadt Erlangen - Amt für Soziales, Arbeit und Wohnen – begleitet die Wohnpartnerschaften und steht als Ansprechpartner auch im Konfliktfall zur Verfügung.

Hinweis

Den Bewerbungsbogen für Studierende finden Sie unter Downloads. Es können nur Bewerbungsbögen berücksichtigt werden, die persönlich bei der Abteilung Wohnungswesen der Stadt Erlangen abgegeben werden

Wir sind auf facebook zu finden! Dort gibt es oft aktuelle Wohnangebote!

www.facebook.com/wohnenerlangen
 

» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen