Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Erlangen entscheidet am Sonntag über Stadt-Umland-Bahn

Montag, 29. Februar 2016

Rund 83.000 stimmberechtigte Erlangerinnen und Erlanger sind am kommenden Sonntag, 6. März, zum Bürgerentscheid über die Stadt-Umland-Bahn (StUB) aufgerufen. Insgesamt richtete das kommunale Bürgeramt 56 Abstimmungsräume im gesamten Stadtgebiet ein. Sie haben von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der amtlichen Abstimmungsbenachrichtigung lässt sich entnehmen, welcher Abstimmungsraum im jeweiligen Stadtteil vorgesehen ist. Wer diese Benachrichtigung verloren hat, kann auch unter Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses abstimmen. Das Abstimmungslokal kann online hier abgerufen oder telefonisch beim Bürgeramt erfragt werden (Rufnummer 09131 86-2208).

Genau 10.000 Bürger (Stand: Montag, 29. Februar, 14:00 Uhr) haben bereits die Briefabstimmungsunterlagen angefordert. Anträge sind noch bis Freitag, 4. März, um 15:00 Uhr, im Bürgeramt möglich. Eine Begründung ist nicht erforderlich. Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung können die Unterlagen auch noch am Sonntag, 6. März, von 8:00 bis 15:00 Uhr, ausgestellt werden. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass der Abstimmungsbrief am Sonntag bis 18:00 Uhr zurück im Bürgeramt sein muss. Er kann auch in den Briefkasten am Rathauseingang eingeworfen werden. Die Abstimmungslokale vor Ort dürfen keine Abstimmungsbriefe entgegennehmen.

Insgesamt sorgen rund 600 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für eine ordnungsgemäße Durchführung des Bürgerentscheids und eine zügige Ergebnisermittlung. Erste Schnellmeldungen werden ab 18:30 Uhr online hier und auf einer Großbildleinwand im Ratssaal präsentiert.

» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen