Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelles

Amtliches Endergebnis der Jugendparlaments-Wahl liegt vor

Vor zwei Wochen waren 5.593 Erlanger Jugendliche aufgerufen, ihr aus 15 Mitgliedern bestehendes Jugendparlament neu zu wählen. Nach Auszählung der Stimmzettel vergangener Woche hat heute Nachmittag der Leiter des Bürgermeister- und Presseamtes und Wahlleiter, Herbert Lerche, das offizielle amtliche Wahlergebnis festgestellt.

» mehr lesen

Jetzt wird gewählt: 37 Jugendliche möchten in das neue Jugendparlament - OB Janik: „Jugendparlament erhebt Stimme für die Jugendlichen und gibt Impulse“

In der kommenden Woche, vom 24. bis 28. Oktober, findet die Neuwahl des Erlanger Jugendparlamentes statt. Dann sind knapp 6.000 Erlanger Jugendliche aufgerufen, ihre Vertretung neu wählen. Wahlberechtigt sind alle Erlanger Jugendliche, die zum Wahlzeitpunkt zwischen 12 und 18 Jahre alt sind und seit drei Monaten ihren Hauptwohnsitz in Erlangen haben.

» mehr lesen

Jugendparlament und Seniorenbeirat beantragen mehr Barrierefreiheit

Das Jugendparlament und der Seniorenbeirat, die in den letzten Jahren ihre Zusammenarbeit intensiviert haben, setzen sich mit einem gemeinsamen Antrag an die Stadtverwaltung. für mehr Barrierefreiheit ein. Mit ihrem Antrag, der Mitte September Oberbürgermeister Dr. Florian Janik zugegangen ist, wollen die Gremien erreichen, dass bei künftigen Einladungen zu öffentlichen Veranstaltungen abgefragt werden soll, ob Menschen mit Behinderung besondere Bedürfnisse haben, z.B. ob eine Induktionsanlage oder eine Gebärdensprachdolmetschung gewünscht wird.

» mehr lesen

Jupa in Berlin bei "Umweltpolitik 3.0 – Das Festival der Zukunft"

Am kommenden Wochenende (10./11. September) findet in Berlin ein großes, besonderes Festival statt, an dem für das Jugendparlament dessen Mitglied Judith Wahl teilnehmen wird. Unter dem Motto "Umweltpolitik 3.0 – Das Festival der Zukunft" feiert das Bundesumweltministerium auf dem EUREF-Gelände am Schöneberger Gasometer seinen 30. Geburtstag.

» mehr lesen

Jugendparlament sagt nein zum Grundstücksverkauf zugunsten von Wohnraum – Erhalt der Freizeitflächen am städtischen Grundstück Paul-Gordan-Straße beantragt

Das Jugendparlament (Jupa) der Stadt Erlangen hat sich in seiner jüngsten Sitzung am Donnerstag vergangener Woche (16. Juni) für den Erhalt der Freizeitflächen an der Paul-Gordan-Straße ausgesprochen und einstimmig mit 11:0 Stimmen beantragt, den vom Liegenschaftsamt vorgesehenen Verkauf einer gut 4.000 qm großen Fläche zugunsten von Wohnraum nicht vorzunehmen.

» mehr lesen

Jugendparlament für autofreien Sonntag

Bekommt Erlangen einen autofreien Sonntag? Dies könnte passieren, wenn das Jugendparlament (Jupa) mit seinem im Juni 2016 an die Verwaltung gerichteten Antrag erfolgreich ist. Das Gremium unter der Leitung seines Vorsitzenden Rene Klepper hat jetzt beantragt, die Verwaltung möge prüfen, ob und inwieweit in Erlangen – z.B. im Bereich der Altstadt- ein autofreier Sonntag durchgeführt werden kann.

» mehr lesen

Jupa tritt zusammen

Am Donnerstag, den 16. Juni, 17:30 Uhr, findet im Rathaus, 1. OG, Kleiner Sitzungssaal, die 3. Sitzung 2016 des Erlanger Jugendparlamentes statt.

» mehr lesen

Jugendparlament tagt

Am Montag, den 18. April 2016, 18:15 Uhr, findet im Rathaus, 1. OG, ZimmerNr. 117, die 2. Sitzung 2016 des Erlanger Jugendparlamentes statt.

» mehr lesen

Aktivitäten

Kontakt