Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Fachschulen

Berufsfachschule für Massage Erlangen des Schulvereins für Physiotherapie Erlangen e.V.

Die private Berufsfachschule für Physiotherapie und Massage Erlangen ist eine staatlich genehmigte Schule für Physiotherapeuten, Masseure und medizinische Bademeister. Wir lehren nach neuesten Forschungsergebnissen und den Behandlungsprinzipien der naturwissenschaftlich orientierten Schulmedizin. Dies ist die Basis unserer Ausbildung. Darüber hinaus gibt die Schule bei vorhandenem Interesse Einblick in die alternative Medizin und Möglichkeiten anderer Behandlungsmethoden (TCM: traditionelle chinesische Medizin, Tuina: chinesische manuelle Therapie). Neben den fachbezogenen Ausbildungsinhalten werden - im Hinblick auf eine spätere Selbständigkeit - auch wirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Kenntnisse vermittelt. Anerkannte Dozenten, modernste Lehr-/Lernmethoden und Arbeitstechniken sowie der berufsbezogene Lehrplan garantieren unseren Schülern eine solide und zeitgemäße Ausbildung mit ausgezeichneten Berufsaussichten. Dabei steht der Schüler, seine praxisbezogene Ausbildung und die Entwicklung seiner individuellen Fähigkeiten, im Mittelpunkt. Die Erziehung zu Selbstverantwortung und Selbständigkeit ist unser Ziel. Der Dialog mit dem Patienten - eine kommunikative Medizin - ist uns wichtig. Grundlegendes hierfür erlernen unsere Schüler in den Fächern Psychologie und Pädagogik. Unser Anspruch ist es, zu den führenden Schulen in Deutschland zu gehören.

» mehr lesen

Deutsch-Französisches-Institut

Das deutsch-französische Institut ist seit dem 1. 11. 2003 unter der Leitung von Rachel Gillio und untersteht dem Vorstand von Georg Graf von Matuschka ( 1. Vorsitzender) und Pascale Höger ( 2. Vorsitzende).
Das deutsch-französische Institut sieht sich als Vermittler beider Kulturen und Sprachen und ist somit eine wichtige Anlaufstelle für Franzosen und Francophone im ganzen Raum.

Öffnungszeiten Kursanmeldung:
Mo.- Fr. 10.00 – 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Bibliothek / Mediathek:
Mo.- Do.10.00 – 18.00 Uhr
Fr.10.00 – 16.00 Uhr
Sa.10.00 – 13.00 Uhr

» mehr lesen

Fachakademie für Medizintechnik

Städtische Fachakademie für Medizintechnik (an der Technikerschule Erlangen) An der Fachakademie können sich Staatlich geprüfte Techniker der Fachrichtungen Elektrotechnik, Informatiktechnik, Maschinenbautechnik und Mechatronik weiterbilden zum Staatlich geprüften Medizintechniker. Die Ausbildung ist schulgeldfrei und wird in der berufsbegleitenden Teilzeitform angeboten, bei entsprechender Nachfrage evtl. auch in Vollzeitform. Die Weiterbildung unterliegt der Schulaufsichtbehörde der Regierung von Mittelfranken und wird mit einer Staatlichen Abschlussprüfung beendet. Städtische Fachakademie für Medizintechnik Drausnickstr. 1b 91052 Erlangen Tel: +49 (0) 9131 533879-0 Fax: +49 (0) 9131 533879-17 Öffnungszeiten des Sekretariats: Mo bis Fr 7:30 bis 12:00 Uhr, Mo bis Do 14:30 bis 17:30 Uhr. Schulleitung: Herr StD Fritz Forster

» mehr lesen

Fachschule für Techniker

An der Fachschule für Techniker der Stadt Erlangen können sich Facharbeiter zum staatlich geprüften Techniker weiterbilden. Die Fachrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbautechnik und Informatiktechnik werden in Vollzeit- und Teilzeitform angeboten. Diese Weiterbildung unterliegt der Schulaufsichtsbehörde der Regierung von Mittelfranken und wird mit einer staatlichen Abschlussprüfung beendet. Über eine Ergänzungsprüfung im Fach Mathematik kann zusätzlich die Fachhochschulreife erworben werden. Städtische Fachschule für Techniker Drausnickstr. 1b 91052 Erlangen Tel: +49 (0) 9131 533879-0 Fax: +49 (0) 9131 533879-17 Öffnungszeiten des Sekretariats: Mo bis Fr 7:30 bis 12:00 Uhr, Mo bis Do 14:30 bis 17:30 Uhr. Schulleitung: Herr StD Fritz Forster

» mehr lesen

Hauswirtschaftliches Bildungszentrum

Der Deutsche Hausfrauenbund Erlangen bietet Vorbereitungslehrgänge zum Abschluss Hauswirtschafter/in, mit der Weiterbilungsmöglichkeit zum/r Meister/in der Hauswirtschaft und Fachhauswirtschafterin.

» mehr lesen

Jugendkunstschule JuKS

Jugendkunstschule Erlangen JuKS

Die JuKS ist eine außerschulische Bildungseinrichtung im Kulturamt für Kinder ab drei und Jugendliche bis ca.18 Jahre. JuKS versteht sich als Experimentierort, der die kreativen und künstlerischen Potentiale von Kindern und Jugendlichen fördert und unterstützt Lernen durch Spielen, Lernen durch Experimentieren und Lernen aus purer Lust stehen bei uns im Vordergrund. Ohne Noten- und Bewertungsdruck entsteht so ein Freiraum zur Entfaltung von künstlerischen Neigungen und zur Sensibilisierung der sinnlichen Wahrnehmung

» mehr lesen

Leseschule Dr. Raith - Sprachschule für Deutsch

Leseschule_Dr_Raith

Die Leseschule Dr. Raith bietet für hochqualifizierte ausländische Arbeitnehmer deutscher Unternehmen individuelle Sprachschulung für Deutsch in Wort und Schrift. Die Unterweisung geschieht in Einzelunterricht durch professionelle Pädagogen am jeweiligen Arbeits- oder Wohnort des Schülers. Die Unterrichtstermine werden mit der Lehrkraft frei vereinbart.

» mehr lesen

Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Ergotherapie Erlangen

Aufnahmebedingungen: Mittlere Reife oder Hauptschulabschluss mit mind. zweijähriger Berufsausbildung, Vorpraktikum in der Ergotherapie Ausbildungsbeginn: jährlich im September Bewerbungszeitraum: bis Februar Schulkosten: ca. 464,50 € pro Monat Dreijähriger Lehrgang mit abschließendem Staatsexamen führt zur statlichen Anerkennung als Ergotherapeuten/in. Der Unterricht erfolg praktisch und theoretisch in Vollzeit. Es wird gebeten, weitere Einzelheiten bei der Schule zu erfragen.

» mehr lesen

Staatliche Berufsfachschule für Krankenpflege am Universitätsklinikum Erlangen-Nürnberg

Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege ist durch das Krankenpflegegesetz und die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung vom Januar 2004 neu geregelt und dauert drei Jahre.
Die Ausbildung endet mit einer staatlichen Prüfung, die in einen schriftlichen, einen praktischen und einen mündlichen Teil gegliedert ist. Nach erfolgreich abgelegtem Examen erhält die/ der Auszubildende die staatliche Anerkennung und die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Gesundheits- und Krankenschwester/ -pfleger.

Sprechzeiten nach Vereinbarung

» mehr lesen