Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Initiativen und Spendenaktionen

Bandena - Band der Nationen

BanDeNa-Logo

Unter der Schirmherrschaft des damaligen Oberbürgermeisters Dr. Siegfried Balleis startete am 20. November 2008 das innovative Schulprojekt "Bandena - Band der Nationen", eine Schulplattform für Erlangen und San Carlos, an der sich langfristig alle Schulen in Erlangen und der nicaraguanischen Partnerstadt San Carlos beteiligen und damit direkt von der Städtepartnerschaft profitieren können.

Der Bayerische Lehrplan sieht in allen Schularten die Auseinandersetzung mit der Thematik Globale Entwicklung vor. Die Schulplattform Bandena hat sich zum Ziel gesetzt, diese Anforderungen im Bildungsbereich, abgestimmt auf Erlangen, in die Praxis umzusetzen. Die Idee ist, dass sich von der ersten Klasse Grundschule bis hin zum Schulabschluss in den weiterführenden Schulen das Thema San Carlos wie ein roter Faden jahrgangs- und fächerübergreifend durch den Unterricht zieht. Die Einbindung ist zum Beispiel in die Fächer Geographie, Geschichte, Musik, Kunst, Religion, Sozialkunde, Wirtschaft, Recht, Spanisch, Ernährungslehre usw. problemlos möglich. Außerdem bietet das Projekt hervorragende Möglichkeiten, die Schüler praxisnah und verständlich an die Themen Antirassismus, Sozialkompetenz und Medien heranzuführen. Durch das immer wiederkehrende Thema San Carlos werden den Schülern mit der Zeit die Vernetzungen und Zusammenhänge bewusst und sie können das Erlernte praktisch und aktiv in der Stadt Erlangen erleben. Zur Umsetzung bietet Bandena reichlich Material (in Zusammenarbeit mit dem Dritte-Welt-Laden), organisatorische Strukturen (in Zusammenarbeit mit der Stadt Erlangen und San Carlos), Vernetzung und vieles mehr.

Inzwischen beteiligen sich folgende Erlanger Schulen an Bandena:
- Albert-Schweitzer-Gymnasium
- Christian-Ernst-Gymnasium
- Eichendorff-Hauptschule
- Emil-von-Bering-Gymnasium
- Fachschule für Techniker
- Gymnasium Tennenlohe
- Gymnasium Fridericianum
- Institut für Fremdsprachen und Auslandskunde
- Marie-Therese-Gymnasium
- Max-Justine-Elsner-Grundschule
- Ohm-Gymnasium
- Realschule am Europakanal

BanDeNa wurde bisher außerdem unterstützt von:
- Dritte-Welt-Laden Erlangen e.V.
- Erlanger Agenda-21-Beirat
- ercas GmbH & Co. KG
- Papierhaus Haas
- Stiftung Bildung, Natur und Umwelt der Sparkasse Erlangen

BanDeNa wird von einem ehrenamtlichen Projektteam organisiert, koordiniert und weiterentwickelt, das jederzeit offen für Neue ist.
Spenden für das Projekt - z.B. für Materialien zum Einsatz in den Schulen in Erlangen und San Carlos, für Schüleraustausch und andere Aktivtäten - sind immer willkommen! Spendenkonto:
Sparkasse Erlangen
IBAN: DE26 7635 0000 0060 0520 36

BIC: BYLADEM1ERH
 

Kontakt:
María Elena Schaer, Tel. 09132-7459500, E-Mail

Fiesta für San Carlos

 

» zurück zur Übersicht