Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Unterwegs oder woanders - Eine Reise durch die moderne arabische Literatur

Reise durch die moderne arabische LiteraturAusstellung

vom 27. Oktober bis 5. Dezember 2017

in der Stadtbibliothek Erlangen

Dem Besucher werden auf dieser Reise durch die arabische Literatur des 20. und frühen 21. Jahrhunderts eine Auswahl bedeutender Autoren und Dichter vorgestellt. Themen ihrer Werke sind die uralten, doch nie alternden Motive der unerreichbaren Liebe, des Umherziehens, des Exils. Die Sehnsucht nach der Heimat, die Suche nach den eigenen Wurzeln führen in charaktervollen und überraschenden Texten zu neuen Gedanken.

Die Ausstellung erarbeiteten Studierende im Rahmen eines Seminars zur modernen arabischen Literatur am Lehrstuhl für Orientalische Philologie und Islamwissenschaft unter der Leitung von Prof. Dr. Georges Tamer und Dr. Antje Lenora. Die Studierenden hatten die Idee, die Texte auf Deutsch und Arabisch als Plakatausstellung zu zeigen. Sie übersetzten die Texte ins Deutsche und erarbeiteten Begleitinformationen, die ebenfalls in beiden Sprachen zu lesen sind.

Zur Ausstellung findet am Freitag, den 17. November um 18 Uhr im Bürgersaal der Bibliothek eine literarische Lesung mit einem Vortrag von  Professor Dr. Georges Tamer statt,  musikalisch begleitet auf dem Kanun von Gilbert Yammine. Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen zur Lesung senden Sie bitte an: antje.lenora@fau.de 

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10 - 18.30 Uhr
Sa 10 - 14.00 Uhr
Mi geschlossen

Innenhof:
Mi 10 - 20 Uhr, Sa 14 - 18 Uhr, So 10 - 18 Uhr

Der Innenhof ist geschlossen am
Samstag, 18.11.17 ab 14 Uhr,
Sonntag, 19.11.17 ganztags, 
Samstag, 25.11.17 ab 14 Uhr.