Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Szenische Lesung von Nadja Bennewitz, Martina Fries & Michael Liebler

100 Jahre Revolution & Räterepublik in Bayern "Würden Barrikaden gebaut – ich wäre der erste, der sich daraufstellte" (Georg Heym, 1910)

Dienstag, 07.05.19 / 20:00 Uhr / Bürgersaal

Literaten, jüdische Intellektuelle, Expressionisten und radikale Frauenrechtlerinnen: Sie schrieben gegen Massensterben und Massentöten und gegen den Krieg. Sie forderten eine „Politisierung des Geistes“ und eine „Dichtung im Dienst der Revolution“. Doch ihre Utopie scheiterte – musste sie?
„Einmal müssen wir Ernst machen mit der Utopie. Heute, sag ich. Sofort.“ (René Schickele)

Veranstaltungsreihe 100 Jahre Revolution & Räterepublik in Bayern

Veranstalter: gruppo diffuso | Verein zur Förderung alternativer Medien e.V. | feld22.de

 

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10 - 18.30 Uhr
Sa 10 - 14.00 Uhr
Mi geschlossen

Innenhof:
Mi 10 - 20 Uhr, Sa 14 - 18 Uhr, So 10 - 18 Uhr

Leider lässt sich die Zugänglichkeit und Funktionstüchtigkeit des Rückgabeautomaten während unserer Schließzeiten nicht garantieren.