Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Vortrag "Gastlichkeit im Hause Rückert"

 

Hofansicht der Rückert-Wohnung im Palais Egloffstein (c) Johannes Wilkes

Montag, 18.03.19 / 19:30 Uhr / Bürgersaal

Im Jahre 1841 verließ Friedrich Rückert Erlangen und nahm einen Ruf an die Universität Berlin an. Er las dort nur im Winter, den Sommer verbrachte er auf seinem Gut Neuses bei Coburg. Viele Freunde und Verehrer fanden sich dort als Gäste ein. Das bedeutete für die Hausfrau Luise Rückert, die vier erwachsene Söhne und drei kleine Kinder zu versorgen hatte, viel zusätzliche Arbeit. Wie schwierig es war, die verschiedenen Ansprüche unter einen Hut zu bringen, erfahren wir aus Briefen, die Luise Rückert in den Jahren 1844 bis 1847 an ihre Mutter schrieb.

Ingeborg Forssman ist es gelungen, den bislang kaum bekannten Briefwechsel zwischen Luise Rückert und ihren Eltern zu bearbeiten. Diese geben ein lebendiges Bild der Gastlichkeit im Haus Rückert und der Kunst, Freundschaften zu pflegen. Auf Einladung des Erlanger Rückert-Kreises und der Stadtbibliothek Erlangen wird Ingeborg Forssman eine Auswahl von Briefen vorstellen.

Natürlich darf beim Thema Gastlichkeit auch die Kulinarik nicht fehlen: Rückert-Sekt und ein Luise-Rückert-Kuchen werden gereicht.

Der Eintritt ist frei (Spenden sind erbeten).

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10 - 18.30 Uhr
Sa 10 - 14.00 Uhr
Mi geschlossen

Innenhof:
Mi 10 - 20 Uhr, Sa 14 - 18 Uhr, So 10 - 18 Uhr

Leider lässt sich die Zugänglichkeit und Funktionstüchtigkeit des Rückgabeautomaten während unserer Schließzeiten nicht garantieren.