Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Begrabt mich unterm Weinstock

Vortrag von Dr. Agnes Imhof

zu Wein und Tod in der arabischen und lateinischen Dichtung

am 24. Juni 2019, um 19:00 Uhr, im Bürgersaal der Stadtbibliothek

Dr. Agnes ImhofWer möchte das nicht: sein selig Ende in der Taverne finden, sanft benebelt von gutem Wein? Aus der Feder arabischer Dichter scheint dieses Ansinnen heute manch einem überraschend. Alkohol in der islamischen Welt? Dennoch gibt es in der arabischen Literatur eine Jahrhunderte lange Tradition von Weinliedern, in denen das Motiv Tod in der Taverne immer wieder auftaucht. Doch geht es dabei immer nur ums Trinken oder hat der Tod im Wein noch eine ganz andere, viel brisantere Bedeutung? Der Vortrag verfolgt ein arabisches Motiv von der frühislamischen Zeit bis ins lateinische Mittelalter. Und stellt fest, wie der Rebensaft weit jenseits der Taverne eine handfeste politische Sprengkraft entfaltete.

Agnes Imhof ist promovierte Islamwissenschaftlerin und studierte außerdem Philosophie und vergleichende Religionswissenschaft. Sie hat eine Ausbildung in klassischem Gesang und sang zehn Jahre im Chor der Bamberger Symphoniker. Außerdem ist sie passionierte Schwertkämpferin, liebt Astro- und Quantenphysik und zeichnet gern. Unter dem Pseudonym Julia Freidank hat sie zahlreiche historische Romane veröffentlicht, darunter den SPIEGEL-Bestseller »Die Gauklerin von Kaltenberg«. Agnes Imhof ist verheiratet und hat ein Kind. Sie lebt in der Nähe von München.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Lehrstuhl für Orientalische Philologie und Islamwissenschaft (Prof. Dr. Georges Tamer) an der FAU und Stadtbibliothek

Begleitveranstaltung zur Ausstellung „Im Diesseits haben wir kein Paradies als den süßen Wein“: Der Wein in der arabischen Dichtung.

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10 - 18.30 Uhr
Sa 10 - 14.00 Uhr
Mi geschlossen

Innenhof:
Mi 10 - 20 Uhr, Sa 14 - 18 Uhr, So 10 - 18 Uhr

Leider lässt sich die Zugänglichkeit und Funktionstüchtigkeit des Rückgabeautomaten während unserer Schließzeiten nicht garantieren.