Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Google, WhatsApp, die NSA und DU!

Donnerstag, 13.02.20 / 19 Uhr / Innenhof

Eintritt frei

Digitaler SalonIm Alltag machen sich die wenigsten Menschen Gedanken darüber, welche immensen Mengen an privaten Daten sie tagtäglich mit ihren Smartphones generieren und was damit im Internet geschieht. Bereits 2013 warnte der Ex-NSA-Geheimdienstler Edward Snowden, die meisten Internetnutzer*innen hätten längst die Verfügungsgewalt über ihre persönlichen Daten verloren.
Doch wie werden wir beim täglichen Gebrauch des Internets und von Apps überwacht?

Was können Algorithmen und Künstliche Intelligenz tatsächlich aus unseren Spuren im Netz erkennen? Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von Datenhandel und Geheimdiensten.

Dr. Christian Götz vom Department Informatik der FAU stellt mit einer Prise Humor die Mechanismen hinter dem Milliarden-Geschäft mit Big Data vor. Dazu gibt es Tipps zum Schutz der Privatsphäre im Netz. Die Thematik spricht sowohl Erwachsene als auch Schüler*innen an.

Logo Eine Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für politische BildungsarbeitDigitaler Salon Logo

Diese Veranstaltung finden im Rahmen des Digitalen Salons statt. Lesen Sie die Übersicht über die kommenden Veranstaltungen und das Programmheft zum Download.

Weiterführende Informationen

Broschüren

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10 - 18.30 Uhr
Sa 10 - 14.00 Uhr
Mi geschlossen

Innenhof:
Mi 10 - 20 Uhr, Sa 14 - 18 Uhr, So 10 - 18 Uhr

Leider lässt sich die Zugänglichkeit und Funktionstüchtigkeit des Rückgabeautomaten während unserer Schließzeiten nicht garantieren.