Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Würdemenschen_queer – ein partizipatives Kunstprojekt über die Würde

 

MakeYourTownQueer (c) MakeYourTownQueer e. V.

Donnerstag, 28.10.2021 / 19:30 Uhr / Innenhof

Präsentation der Arbeiten, die aus der Kooperation zwischen Jörg Amonat und MakeYourTownQueer e. V. und dem Referat Queer der FAU, als Teil des Kunstprojektes Würdemenschen_Erlangen 2021 entstanden sind

Aufführung einer Text-Musik-Collage von Jörg Amonat mit den Musikern Stefan Poetzsch (Geige) und Eyal Maoz (E-Gitarre)

Das Anliegen des Kunstprojektes „Würdemenschen“ ist, die Würde des Menschen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Im Zentrum des Projektes stehen Gespräche mit den Teilnehmenden über ihre persönlichen Würdeerfahrungen. Diese werden stark von der Lebenssituation und dem Umfeld des Einzelnen beeinflusst und geprägt. Um die daraus resultierende Vielfalt der Würde aufzuzeigen, wählte Jörg Amonat 14 verschiedene Orte in Erlangen aus, die diese unterschiedlichen Lebenssituationen abbilden. Daran nehmen von Juni bis Dezember 2021 Menschen verschiedener Altersgruppen und Religionen, aus unterschiedlichen Lebensbereichen und Berufen teil. Zu sehen und zu hören sind die Ergebnisse u. a. ab Oktober im Kreuz+Quer Erlangen.

Jörg Amonat, Jena, 2019 (c) Beatrix Heinrichs

Jörg Amonat (Berlin), bildender Künstler, Arbeiten im öffentlichen Raum, Konzeption und Realisation von "Würdemenschen" in verschiedenen Städten Deutschlands

Stefan Poetzsch (Erlangen) spielt seit vielen Jahren mit Eyal Maoz (New York) im Duo zusammen. In zahlreichen weiteren Projekten sind Poetzsch/Maoz energetische Mitstreiter, z. B. in Poetzschs Großbesetzung „Elektroakustischer Kongress“ oder auch in verschiedensten Duo-, Trio- und Quartettbesetzungen.

Schirmherrschaft:
Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration
Stellvertreter des Bayerischen Ministerpräsidenten

Eine Veranstaltung im Rahmen des Christopher Street Day Erlangen.

Anmeldung unter stadtbibliothek@stadt.erlangen.de oder unter 09131 / 86-2355.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 18:30 Uhr
Sa 10:00 - 14:00 Uhr
Mi, So geschlossen