Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Musik. Maschine. Magie. – eine Musikinstallation

 

Isabelle Kranabetter (c) privat

Sonntag, 17.10.2021 / 15:00-16:30 Uhr / Bürgersaal

In der Liedinstallation unter der Regie von Isabelle Kranabetter werden klassische Kunstlieder vorgetragen, deren Texte zum Teil von einer künstlichen Intelligenz generiert wurden. Wer ist hier Autor*in? Wie verhält es sich, wenn das Publikum selbst mit der KI interagiert und neue Texte erzeugt werden? Können wir zwischen romantischer Subjektivität und maschinell komponiertem Text unterscheiden? Die Liedinstallation lädt dazu ein, das Wechselspiel zwischen Mensch und Technik von gestern und heute zu betrachten und Perspektiven zu diskutieren, wie wir in Zukunft mit Technologie interagieren wollen.

Die Konzeption und Realisierung der künstlichen Intelligenz erfolgt durch Markus Goetz. Der Gesang von Alina König-Rannenberg wird von Victoria Pohl am Klavier begleitet. Als KI-Experte ist Jonas Betzendahl dabei.

Es handelt sich um ein offenes Format, bei dem Besucher*innen jederzeit willkommen sind.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich unter: www.was-wird-werden.de/anmeldung

Weitere Informationen unter 09131 / 86-2890

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Humanities Festival statt.

Humanities Festival

 

 

 

 

Gefördert von: Kulturreferat der Stadt Nürnberg; Stadt Erlangen, Amt für Stadtteilarbeit – Kulturförderung; Stadt Nürnberg, Bürgermeisterin – Geschäftsbereich Kultur

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 18:30 Uhr
Sa 10:00 - 14:00 Uhr
Mi, So geschlossen