Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

AktenEinsicht – Geschichten von Frauen und Gewalt

Lesung mit Gespräch, Christina Clemm, Strafrechtsanwältin und Autorin

 

Christina Clemm (c) privat

Montag, 06.12.2021 / 19:30 Uhr / Online-Veranstaltung

Gewalt gegen Frauen ist ein alltägliches Phänomen, auch wenn sie nur selten öffentlich wird. „AktenEinsicht“ erzählt Geschichten von Frauen, die körperlicher und sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren, und vermittelt überraschende, teils erschreckende Einsichten in die Arbeit von Justiz und Polizei. Jede dritte Frau in Deutsch­land ist von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen. Die Lesung schildert die Lebensgeschichten, die sich hinter dieser erschreckenden Zahl verbergen.

Eine Anmeldung unter gleichstellungsstelle@stadt.erlangen.de ist bis 29.11.2021 erforderlich. Den Teilnahmelink für die Webex-Veranstaltung erhalten Sie im Anschluss.

Die Veranstaltung findet anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2021 statt. Weitere Veranstaltungen dazu finden Sie unter www.erlangen.de/25november.

Veranstaltet von der Gleichstellungsstelle der Stadt Erlangen und der Stadtbibliothek Erlangen in Kooperation mit dem Arbeitskreis Gewalt.

Autorinnenfoto (c) privat

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 18:30 Uhr
Sa 10:00 - 14:00 Uhr
Mi, So geschlossen