Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Sie kam aus Mariupol - Lesung mit Natascha Wodin

Der Club Natascha Wodin (c) Susanne SchleyerInternational der VHS Erlangen und die Stadtbibliothek Erlangen laden ein: Am Freitag, den 10. November um 19.30 Uhr liest die Autorin Natascha Wodin im Innenhof der Stadtbibliothek aus ihrem Buch "Sie kam aus Mariupol".

"Sie kam aus Mariupol" ist das außergewöhnliche Buch einer Spurensuche. Natascha Wodin geht dem Leben ihrer ukrainischen Mutter nach, die aus der Hafenstadt Mariupol stammte und mit ihrem Mann 1943 als sogenannte "Ostarbeiterin" nach Deutschland verschleppt wurde. Sie erzählt beklemmend und intensiv von der Zwangsarbeit im DritteWodin_Sie kam aus Mariupol (c) rowohltn Reich.

Natascha Wodin wurde 1945 als Kind verschleppter sowjetischer Zwangsarbeiter in Fürth/Bayern geboren und wuchs in deutschen DP-Lagern auf. Nach Jahren in einem katholischen Mädchenheim, in dem sie nach dem frühen Tod der Mutter untergebracht wurde, arbeitete sie zunächst als Telefonistin und Stenotypistin. Anfang der siebziger Jahre absolvierte sie eine Sprachenschule und arbeitete als Dolmetscherin. Sie begann, Literatur aus dem Russischen zu übersetzen, und lebte zeitweise in Moskau. Seit 1981 ist sie freie Schriftstellerin. Heute lebt sie in Berlin uns Mecklenburg.

Moderation: Tobias Lindemann / ist als Kulturaktivist in den Bereichen Literatur, Film, Radio und Musik aktiv. Unter dem Namen Libroscope bloggt er seit 2013 über zeitgenössische Literatur und Filme.

Karten erhalten Sie für € 6 im Vorverkauf und € 8 an der Abendkasse. Einlass ab 19 Uhr.

Karten im Vorverkauf erhalten Sie über das Servicebüro der VHS Erlangen oder über die Homepage der VHS.

Logo VHS Club International (c) vhs Erlangen

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10 - 18.30 Uhr
Sa 10 - 14.00 Uhr
Mi geschlossen

Innenhof:
Mi 10 - 20 Uhr, Sa 14 - 18 Uhr, So 10 - 18 Uhr

Der Innenhof ist geschlossen am
Samstag, 18.11.17 ab 14 Uhr,
Sonntag, 19.11.17 ganztags, 
Samstag, 25.11.17 ab 14 Uhr.