Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Sergej Lukianenko: Wächter der Nacht

Der russische Bestseller „Wächter der Nacht“ von Sergej Lukianenko erzählt von den sogenannten lichten und dunklen „Anderen“ – Magiern,
Gestaltwandlern, Werwölfen, Hexen – deren beider Parteien vor vielen Tausend Jahren einen Waffenstillstand beschlossen. Im modernen
Moskau kommt der lichte Andere Anton, aus dessen Sicht das Buch geschrieben ist, zwischen die Fronten, als ein mächtiger Anderer die Welt ins
Chaos zu stürzen droht, sollte er sich auf die Seite der Dunklen schlagen.

Bedarf Lukianenkos Schreibstil und Humor vielleicht ein wenig Einlesen, so ist der Roman doch bis zur letzten Seite spannend. Die Mischung
aus spektakulärem Fantasy, morbidem Horror und packendem Drama ist unkonventionell und anspruchsvoll und eher für ältere Jugendlich geeignet.

Hannah Meyer

In der Stadtbibliothek unter Aph Luki

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1 (Eingang: Hauptstr.)
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 18:30 Uhr
Sa 10:00 - 14:00 Uhr
Mi, So geschlossen