Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Lesetipp März 2014

 

Michaela Hansen und Eva Goris: Als Granny Aupair in die Welt

Michaela Hansen und Eva Goris: Als Granny Aupair in die Welt

Diesmal möchte ich ein Buch vorstellen, das etwas aus dem Rahmen fällt.

Die beiden Autorinnen des Buches „Als Granny Aupair in die Welt“ gründeten vor 4 Jahren die Organisation „Granny Aupair“. Diese Organisation vermittelt weltweit Frauen über 50 Jahren entweder in Gastfamilien oder zur Mitarbeit in sozialen Projekten. Mittlerweile konnten ca. 500 lebenserfahrene Frauen in mehr als 40 Länder geschickt werden.

Im ersten Teil des Buches werden 14 Frauen über 60 vorgestellt, die sich auf das Abenteuer eingelassen haben. Sehr offen berichten sie von ihren positiven und negativen Erfahrungen. Alle Frauen ziehen eine positive Bilanz, auch wenn sich der Aufenthalt oft anders entwickelt hat, als sie es geplant hatten. Durch ihren Aufenthalt in der Ferne erhielten sie nicht nur neue Eindrücke und Informationen, sondern entdeckten auch Überraschendes über sich selbst.

Im zweiten Teil des Buches kommen Gerontologen, Psychologen und Trendforscher zu Wort, die das Thema Altern aus ihrer Sicht beleuchten. Auch sie ermuntern dazu, im Alter noch etwas Neues anzufangen, denn „wer gebraucht wird, altert glücklicher“. Das Buch schließt mit vielen Anregungen, Hinweisen und Tipps zum Umgang mit Bremsern zuhause.

Das Buch ist aber nicht nur Ratgeber für Frauen, die Lust auf Veränderungen und Abenteuer haben, die ihrem Leben nochmal neu Sinn geben wollen, die einfach mal an sich denken, oder ihren Ruhestand individuell planen wollen. Man kann das Buch auch als interessante Sammlung bunter Frauenbiografien lesen. Die Lebensgeschichten der Frauen und der Versuch, ihre Sehnsüchte zu verwirklichen, sind spannend und unterhaltsam erzählt und lassen den Leser teilhaben am Abenteuer Aupair.

Der Titel hat übrigens schon beim Einarbeiten Aufmerksamkeit erregt. Bei der Überlegung, wo das Buch seinen Platz finden soll, nämlich bei den Biographien, den Büchern über das Altern oder bei Beruf & Karriere, bin ich mehrmals von vorbeigehenden Lesern unterbrochen worden, die sich das Buch anschauen und sofort ausleihen wollten. Ich habe mich schließlich für den Standort Beruf&Karriere entschieden.

Christine Lenhart

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1 (Eingang: Hauptstr.)
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 18:30 Uhr
Sa 10:00 - 14:00 Uhr
Mi, So geschlossen