Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Lesetipp Juli 2014

Raphael Fellmer: Glücklich ohne Geld - Wie ich ohne einen Cent besser und ökologischer lebe

Raphael Fellmer: Glücklich ohne Geld - Wie ich ohne einen Cent besser und ökologischer lebe

Raphael Fellmer lebt komplett ohne Geld. Begonnen hat das so: 2010 beschließt er, ohne Geld, per Anhalter und mit dem Segelboot über den Atlantik bis nach Amerika zu reisen. Zurück in Deutschland steht seine Entscheidung fest: Genau so möchte er weiterleben. Er ernährt sich von weggeworfenen Lebensmitteln, die noch genießbar sind, aber nicht mehr verkauft werden können. Kleider und andere Gegenstände bekommt er geschenkt. Damit macht er deutlich, was in der Überflussgesellschaft zu viel produziert und in der Regel vernichtet wird.

Er hat die geniale Idee, die von Supermärkten weggeworfenen Lebensmittel über ein professionelles System weiterzuverteilen. Er stößt zu Foodsharing.de und gründet schließlich die Gemeinschaft Lebensmittelretten.de. Die Medien werden auf Raphael Fellmer aufmerksam, woraufhin sich immer mehr Unterstützer seiner Ideen finden und die Gemeinschaft wachsen lässt.

Das Buch kommt zunächst etwas sehr idealistisch daher und sicherlich ist die Lebensphilosophie von Raphael Fellmer streitbar. Dennoch hat mir das Buch sehr gefallen, weil viele wichtige und wahre Gedanken in ihm stecken. Rapael Fellmer steht für eine ganzheitlich und nachhaltig ökologische Lebensweise, was beginnt bei Müll-, Energie- und Rohstoffreduzierung hin zu einer Kultur des Teilens, d.h. Dinge gemeinschaftlich nutzen, teilen, leihen, gebraucht kaufen, tauschen. Bewusster, bescheidener und selbstverantwortlicher leben ist sein Motto.

Das Buch ist informativ und die Fakten durch ein umfangreiches Quellenverzeichnis belegt. Nicht zuletzt haben wir hier einen spannenden Reisebericht von Europa nach Latein- und Nordamerika. Sehr empfehlenswert!

Susann Wagner

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1 (Eingang: Hauptstr.)
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 18:30 Uhr
Sa 10:00 - 14:00 Uhr
Mi, So geschlossen