Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Lesetipp Dezember 2014

Olaf Blumberg: Ficken sag ich selten – Mein Leben mit Tourette

Olaf Blumberg: Ficken sag ich selten – Mein Leben mit Tourette

Das Buch mit dem ungewöhnlichen Titel und dem krachend bunten Cover. Der 30-jährige Olaf Blumberg hat hier auf beeindruckende Weise seine Geschichte mit der Krankheit Tourette niedergeschrieben.

Wie wäre es, den Chef hemmungslos zu beschimpfen? Eine fremde Frau direkt zum Sex aufzufordern? Fensterscheiben abzulecken? Sich selbst zu verletzen? Olaf Blumberg weiß, wie das ist. Er flucht, bellt, zuckt unwillkürlich und unkontrolliert, und das meistens in den unpassendsten Situationen – in der Bahn, in der Uni, in der Kirche, bei der neuen Freundin. Als ihn die Krankheit mit Anfang 20 voll erwischt, ist er verzweifelt. Er muss sein Sportstudium abbrechen, denn wer will schon einen krass fluchenden Lehrer?  Aber Tourette hat auch sein Gutes: Olaf Blumberg ist inzwischen gnadenlos ehrlich – zu sich und zu anderen. In diesem Buch erzählt er, wie er gelernt hat, mit dem Dämon Tourette zu leben, wie es ist, wenn man ständig Dinge tut oder sagt, die „normale“ Menschen nur denken.

Das Buch berührt, weil es schonungslos offen und ehrlich ist. Man fragt sich beim Lesen, wie man selbst mit zwei Seelen in der eigenen Brust klarkommen würde, von denen eine nicht kontrollierbar ist. Viele der beschriebenen Situationen sind unfreiwillig komisch und lassen lauthals auflachen. Olaf Blumberg scheint einen befreiend lockeren Umgang mit der Krankheit gefunden und sie akzeptiert zu haben. Das tut ungemein gut und lässt Sympathie und Respekt für den Autor empfinden. Mit den Hürden des Lebens fertig werden – besser kann das kaum vermittelt werden. Eine must read-Empfehlung!

Susann Wagner

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1 (Eingang: Hauptstr.)
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 18:30 Uhr
Sa 10:00 - 14:00 Uhr
Mi, So geschlossen