Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Lesetipp Dezember 2015

 

Sarah Elise Bischof: Panthertage

Sarah Elise Bischof: Panthertage

Geräusche, Berührungen, die Augen öffnen sich langsam. Dann Blicke von oben herab, dazu das Chaos im Kopf. „Welchen Tag haben wir heute?“ Ich weiß es nicht. Stammeln, Scham, Verzweiflung. So oder ähnlich fühlt sich das Aufwachen nach einem großen epileptischen Anfall an.

Epilepsie ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen, doch die Mehrheit der Betroffenen ist durch entsprechende Medikamente anfallsfrei. Nicht so Sarah Elise Bischof, seit zehn Jahren lebt sie mit wiederkehrenden Anfällen. Sie ist gerade 20, als sich ihr Leben von einem Tag auf den anderen ändert. Sie kämpft, studiert und lebt heute ein unabhängiges Leben, gestützt durch ein Netzwerk aus Ärzten, Notfallpflege und Freunden.

Sie genießt den Sommer, geht aus, verliebt sich. Mit den Anfällen und den darauf folgenden „Panthertagen“ kann sie mal mehr und mal weniger gut umgehen, nicht aber mit der Ausgrenzung durch Teile unserer Gesellschaft. So wird sie beim Jobcenter trotz Einser-Abschluss in Literaturwissenschaften an die Rehabilitationsstelle verwiesen und dort gefragt, wie sie ihre Lesefähigkeiten einschätzt und ob sie sich einfache Sortierarbeiten zutraut. Zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre.

Dieses Buch können Sie auf verschiedene Weise lesen, als ein Sachbuch, welches das Krankheitsbild sehr anschaulich erklärt, als eine Autobiographie einer starken Frau, vor allem aber als einen bewegenden Roman.

Ich wünsche diesem Buch viele Leser und Sarah Elise Bischof alles Gute. Dass sie Talent zum Schreiben besitzt, hat sie hiermit bewiesen. Bitte mehr davon!

Marlene Neumann

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 18:30 Uhr
Sa 10:00 - 14:00 Uhr
Mi, So geschlossen