Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Lesetipp Mai 2016

Abbas Khider: Die Ohrfeige

Abbas Khider: Die Ohrfeige

In diesem „Flüchtlingsroman“ erzählt Abbas Khider, die Geschichte eines jungen Mannes, der mit großen Hoffnungen von Bagdad nach Europa geht. Statt beim Onkel in Paris landet er in der bayerischen Provinz. Eindringlich schildert der Ich-Erzähler Karim seine teils absurden Erlebnisse in Flüchtlingsunterkünften, Behörden, Einkaufstempeln und soziokulturellen Zentren. Die Zeit zerrinnt: Trotz intensiver Bemühungen – er arbeitet im Wertstoffhof und besucht einen Sprachkurs – kommt er seinen Zielen keinen Schritt näher. Eine Dauerschleife des Ausharrens in den Mühlen der Bürokratie, die ihn immer mehr verzweifeln lassen.

Der Autor Abbas Khider, aus politischen Gründen einst selbst aus dem Irak geflohen, hat schon einige hochgelobte Werke geschrieben. Sein Flüchtlingsroman ist wuchtig und humorvoll. Er zeigt sehr eindrucksvoll die Verlorenheit von Karim, dem es nicht gelingt, anzukommen und dazuzugehören. Ich konnte mich gut in sein Schicksal hineinversetzen und wünsche diesem Roman sehr viele Leser.

Der Roman steht in der Franken-Onleihe auch als E-Book und als Hörbuch bereit.

Marlene Neumann

Weiterführende Informationen

Kontakt

  • Stadtbibliothek Erlangen
    Marktplatz 1
    91054 Erlangen
    Tel +49 9131 86-2282
    Fax +49 9131 86-2431
    E-Mail senden
    Website

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 10:00 - 18:30 Uhr
Sa 10:00 - 14:00 Uhr
Mi, So geschlossen