Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kultur & Freizeit

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind seit 2. November deutschlandweit Kultur- und Freizeiteinrichtungen geschlossen. So sollen wenigstens Schulen und Kitas offen und die Wirtschaft am Leben gehalten werden. Auch in Erlangen sind bis 30. November sämtliche Veranstaltungen abgesagt, das Theater Erlangen, das Kulturzentrum E-Werk, die Museen und Galerien der Stadt sowie die Stadtteilzentren und Bürgertreffs geschlossen. Die Stadtbibliothek und das Stadtarchiv bleiben geöffnet, auch ein Großteil des  Kursprogramms der Jugendkunstschule und der Volkshochschule sowie der Unterricht der Sing-und Musikschule kann nach den Herbstferien wieder stattfinden.
Um den November nicht ganz ohne Kultur verbringen zu müssen, finden Sie im Folgenden digitale Angebote der Erlanger Kultureinrichtungen: Vom Poetenfest zum Nachhören bis zu Online-Vorträgen der Volkshochschule, vom digitalen Comic-Salon bis zum virtuellen Theater-Spielplan, vom Comic-Spaß für Kinder bis zu „Zeich(n)en aus dem Homeoffice“ ... Die Tipps werden laufend aktualisiert und ergänzt. Viel Spaß beim Durchklicken!

Kultur frei Haus – Angebote für Corona-Tage

Digitaler Comic-Salon

Digitaler Comic-Salon

Der Digitale Comic-Salon ist eine neue dauerhafte Social-Media-Plattform zur Präsentation der Comic-Szene. Eine Bühne für die Branche, wie der Internationale Comic-Salon Erlangen, nur das ganze Jahr über.

» mehr lesen

Kontakt