Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kultur frei Haus – Angebote für Corona-Tage

Online-Vorträge bei der vhs

Premiere im Programm der Volkshochschule (vhs) Erlangen: Erstmals bot die städtische Bildungseinrichtung eine Vortragsveranstaltung im Netz an. Das Streaming-Angebot fragte am Freitag, 8. Mai, um 19:00 Uhr: „Was ist eigentlich Queer Art?“ Der Nürnberger Kunsthistoriker und Architekt Dr. Marian Wild gibt dazu einen Überblick über Ästhetik und Darstellungsformen der LGBTI-Bewegung. Zugleich zeichnet er den damit eng verbundenen politischen Anspruch einer Teilgruppe der Bevölkerung nach, die für die gesellschaftliche Emanzipation nichtheterosexuell orientierter Menschen eintritt (LGBTI = Lesbisch, schwul/gay, bisexuell, transgender, intersexuell). Der Vortrag kann weiterhin auf dem YouTube-Kanal der vhs angesehen werden.

Für die vhs ist die Online-Veranstaltung in zweifacher Hinsicht ein Probelauf. Zum einen will man in der Friedrichstraße die technische Qualität der Übertragung testen, zum anderen aber auch sehen, auf welche Resonanz ein derartiges Angebot trifft. In jedem Fall werde man bereits in der kommenden Woche, so heißt es, nachlegen. 

11.05.2020
» zurück zur Übersicht