Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Ausschreibungen der Stadt Erlangen

Heizungsinstallationsarbeiten, Rahmenvereinbarung für die Ausführung von Bauunterhaltsarbeiten

Für das Gewerk ist zwingend eine Bewerbung erforderlich. Es wird ein Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 VOB/A für eine Rahmenvereinbarung gem. § 4a VOB/A durchgeführt. Diesem liegt eine Gesamtgewerkesumme von 200.000 EUR für zwei Jahre zugrunde. Die Auftragserteilung erfolgt in 4 Teillosen. Die Auftragshöhe bemisst sich nach der Angebotssumme. Die Ermittlung der Angebotssumme ist den Angebotsunterlagen zu entnehmen. Die Auftragssumme für einen Einzelauftrag aus der Rahmenvereinbarung beträgt max. 10.000 EUR netto. Mit der Bewerbung vorzulegende Nachweise: PQ-Nummer oder Eigenerklärung zur Eignung Teilnahmewettbewerb (Formblatt 1315)! Zusätzlich ist eine schriftliche Bestätigung über eine Reaktionszeit von max. 2 Std. nach Beauftragung mit dem Beginn der Arbeiten (Notmaßnahmen)vor Ort!

» mehr lesen

Sanitärinstallationsarbeiten, Rahmenvereinbarung für die Ausführung von Bauunterhaltsarbeiten

Für das Gewerk ist zwingend eine Bewerbung erforderlich. Es wird ein Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 VOB/A für eine Rahmenvereinbarung gem. § 4a VOB/A durchgeführt. Diesem liegt eine Gesamtgewerkesumme von 400.000 EUR für zwei Jahre zugrunde. Die Auftragserteilung erfolgt in 6 Teillosen. Die Auftragshöhe bemisst sich nach der Angebotssumme. Die Ermittlung der Angebotssumme ist den Angebotsunterlagen zu entnehmen. Die Auftragssumme für einen Einzelauftrag aus der Rahmenvereinbarung beträgt max. 10.000 EUR netto. Mit der Bewerbung vorzulegende Nachweise: PQ-Nummer oder Eigenerklärung zur Eignung Teilnahmewettbewerb (Formblatt 1315)! Zusätzlich ist eine schriftliche Bestätigung über eine Reaktionszeit von max. 2 Std. nach Beauftragung mit dem Beginn der Arbeiten (Notmaßnahmen)vor Ort!

» mehr lesen

Fernmelde- und Informationstechnische Anlagen, Rahmenvereinbarung für die Ausführung von Bauunterhaltsarbeitensarbeiten

Für das Gewerk ist zwingend eine Bewerbung erforderlich. Es wird ein Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 VOB/A für eine Rahmenvereinbarung gem. § 4a VOB/A durchgeführt. Diesem liegt eine Gesamtgewerkesumme von 250.000 EUR für zwei Jahre zugrunde. Die Auftragserteilung erfolgt in 6 Teillosen. Die Auftragshöhe bemisst sich nach der Angebotssumme. Die Ermittlung der Angebotssumme ist den Angebotsunterlagen zu entnehmen. Die Auftragssumme für einen Einzelauftrag aus der Rahmenvereinbarung beträgt max. 10.000 EUR netto. Mit der Bewerbung vorzulegende Nachweise: PQ-Nummer oder Eigenerklärung zur Eignung Teilnahmewettbewerb (Formblatt 1315)! Zusätzlich ist eine schriftliche Bestätigung über eine Reaktionszeit von max. 2 Std. nach Beauftragung mit dem Beginn der Arbeiten (Notmaßnahmen)vor Ort!

» mehr lesen

Blitzschutzanlagen, Rahmenvereinbarung für die Ausführung von Bauunterhaltsarbeiten

Für das Gewerk ist zwingend eine Bewerbung erforderlich. Es wird ein Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 VOB/A für eine Rahmenvereinbarung gem. § 4a VOB/A durchgeführt. Diesem liegt eine Gesamtgewerkesumme von 40.000 EUR für zwei Jahre zugrunde. Die Auftragserteilung erfolgt in 3 Teillosen. Die Auftragshöhe bemisst sich nach der Angebotssumme. Die Ermittlung der Angebotssumme ist den Angebotsunterlagen zu entnehmen. Die Auftragssumme für einen Einzelauftrag aus der Rahmenvereinbarung beträgt max. 10.000 EUR netto. Mit der Bewerbung vorzulegende Nachweise: PQ-Nummer oder Eigenerklärung zur Eignung Teilnahmewettbewerb (Formblatt 1315)! Zusätzlich ist eine schriftliche Bestätigung über eine Reaktionszeit von max. 2 Std. nach Beauftragung mit dem Beginn der Arbeiten (Notmaßnahmen)vor Ort!

» mehr lesen

Elektroinstallation, Rahmenvereinbarung für die Ausführung von Bauunterhaltsarbeiten

Für das Gewerk ist zwingend eine Bewerbung erforderlich. Es wird ein Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 VOB/A für eine Rahmenvereinbarung gem. § 4a VOB/A durchgeführt. Diesem liegt eine Gesamtgewerkesumme von 250.000 EUR für zwei Jahre zugrunde. Die Auftragserteilung erfolgt in 6 Teillosen. Die Auftragshöhe bemisst sich nach der Angebotssumme. Die Ermittlung der Angebotssumme ist den Angebotsunterlagen zu entnehmen. Die Auftragssumme für einen Einzelauftrag aus der Rahmenvereinbarung beträgt max. 10.000 EUR netto. Mit der Bewerbung vorzulegende Nachweise: PQ-Nummer oder Eigenerklärung zur Eignung Teilnahmewettbewerb (Formblatt 1315)! Zusätzlich ist eine schriftliche Bestätigung über eine Reaktionszeit von max. 2 Std. nach Beauftragung mit dem Beginn der Arbeiten (Notmaßnahmen)vor Ort!

» mehr lesen

Abwasserüberleitung KA Hannberg – KW Erlangen Schlosserarbeiten für das Pumpwerk - Betr.:Öffentliche Bekanntmachung nach VOB/A

Entwässerungsbetrieb der Stadt Erlangen (EBE)

Die Stadt Erlangen, vertreten durch den Entwässerungsbetrieb hat auf dem Wege der freihändigen Vergabe nach VOB/A § 3 Abs. 4 Nr. 2 und der Vergaberichtlinien der Stadt Erlangen im Zuge des Projektes „Abwasserüberleitung von KA Hannberg nach KW Erlangen“, die Schlosserarbeiten für das Pumpwerk vergeben.

» mehr lesen

Öffentliche Bekanntmachung nach VOB/A § 20 Abs. 3

Entwässerungsbetrieb der Stadt Erlangen (EBE)

Die Stadt Erlangen, vertreten durch den Entwässerungsbetrieb, hat auf dem Wege der beschränkten Ausschreibung im Rahmen der Maßnahme Ertüchtigung der technischen Ausrüstung das Fachgewerk VE 4322 Automatisierung vergeben.

» mehr lesen

Öffentliche Bekanntmachung nach VOB/A § 20 Abs. 3

Entwässerungsbetrieb der Stadt Erlangen (EBE)

Die Stadt Erlangen, vertreten durch den Entwässerungsbetrieb, hat auf dem Wege der beschränkten Ausschreibung im Rahmen der Maßnahme Ertüchtigung der technischen Ausrüstung das Fachgewerk VE 4321 Außenbeleuchtung vergeben.

» mehr lesen

Öffentliche Bekanntmachung nach VOB/A § 20 Abs. 3

Entwässerungsbetrieb der Stadt Erlangen (EBE)

Die Stadt Erlangen, vertreten durch den Entwässerungsbetrieb, hat auf dem Wege der beschränkten Ausschreibung im Rahmen der Maßnahme Ertüchtigung der technischen Ausrüstung das Fachgewerk VE 4012 Ertüchtigung der Fällmitteldosierung vergeben.

» mehr lesen

Kontakt