Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Ausschreibungen der Stadt Erlangen

Grabenlose Schachtsanierung 2018 – Stadtgebiet Dechsendorf

Entwässerungsbetrieb der Stadt Erlangen (EBE)

Die Stadt Erlangen, vertreten durch den Entwässerungsbetrieb, beabsichtigt auf dem Wege der öffentlichen Ausschreibung nach VOB/A Leistungen für die Grabenlose Kanalsanierung 2018 – Stadtgebiet Dechsendorf an leistungsfähige Unternehmer zu vergeben.

» mehr lesen

MSR-Technik, Rahmenvereinbarung für die Ausführung von Bauunterhaltsarbeiten

Für das Gewerk ist zwingend eine Bewerbung erforderlich. Es wird ein Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 VOB/A für eine Rahmenvereinbarung gem. § 4a VOB/A durchgeführt. Diesem liegt eine Gesamtgewerkesumme von 120.000 EUR für zwei Jahre zugrunde. Die Auftragserteilung erfolgt in 3 Teillosen. Die Auftragshöhe bemisst sich nach der Angebotssumme. Die Ermittlung der Angebotssumme ist den Angebotsunterlagen zu entnehmen. Die Auftragssumme für einen Einzelauftrag aus der Rahmenvereinbarung beträgt max. 10.000 EUR netto.
Mit der Bewerbung vorzulegende Nachweise: PQ-Nummer oder Eigenerklärung zur Eignung Teilnahmewettbewerb (Formblatt 1315). Zusätzlich ist eine formlose schriftliche Bestätigung zu erbringen, dass der AN in der Lage ist, nach Beauftragung von Bauunterhaltsleistungen innerhalb max. 2 Std. mit Arbeiten zur Störungsbeseitigung (Notmaßnahmen) vor Ort beginnen zu können.

» mehr lesen

Kanalreinigungs.- und kleinreparaturarbeiten, Rahmenvereinbarung für die Ausführung von Bauunterhaltsarbeiten

Für das Gewerk ist zwingend eine Bewerbung erforderlich. Es wird ein Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 VOB/A für eine Rahmenvereinbarung gem. § 4a VOB/A durchgeführt. Diesem liegt eine Gesamtgewerkesumme von 104.000 EUR für zwei Jahre zugrunde. Die Auftragserteilung erfolgt in 4 Teillosen. Die Auftragshöhe bemisst sich nach der Angebotssumme. Die Ermittlung der Angebotssumme ist den Angebotsunterlagen zu entnehmen. Die Auftragssumme für einen Einzelauftrag aus der Rahmenvereinbarung beträgt max. 10.000 EUR netto. Mit der Bewerbung vorzulegende Nachweise: PQ-Nummer oder Eigenerklärung zur Eignung Teilnahmewettbewerb (Formblatt 1315)! Zusätzlich ist eine schriftliche Bestätigung über eine Reaktionszeit von max. 2 Std. nach Beauftragung mit den beginn der Arbeiten (Notmaßnahmen)vor Ort!.

» mehr lesen

OFFENES VERFAHREN EU NACH VOB/A: Medientechnik; Sanierung Heinrich-Lades-Halle BA 4.2 und 4.3

Amt für Gebäudemanagement

Erneuerung der Audio Video Infrastruktur.

Im Rahmen einer Brandschutzsanierung im Großen Saal der Heinrich-Lades-Halle in Erlangen soll eine neue AV-Medientechnik Infrastruktur geliefert und installiert werden.

Die Leistungen umfassen die Lieferung, Montage, De-/Remontage von ton- und videotechnischen Geräten, sowie die Demontage vom vorhanden Kabelnetz und Anschlusseinheiten.

Das AV- Kabelnetz und die circa 20 Anschlusseinheiten werden erneuert.
Neue Leitungen, Kabeltragmaterial, zwei Gestelle zur Aufnahme von 19“ Geräte sowie Anschlussfelder und Buchsen sind zu liefern und zu montieren.

» mehr lesen

Lüftungsinstallationsarbeiten, Rahmenvereinbarung für die Ausführung von Bauunterhaltsarbeiten

Für das Gewerk ist zwingend eine Bewerbung erforderlich. Es wird ein Auf- und Abgebotsverfahren nach § 4 Abs. 4 VOB/A für eine Rahmenvereinbarung gem. § 4a VOB/A durchgeführt. Diesem liegt eine Gesamtgewerkesumme von 40.000 EUR für zwei Jahre zugrunde. Die Auftragserteilung erfolgt in 4 Teillosen. Die Auftragshöhe bemisst sich nach der Angebotssumme. Die Ermittlung der Angebotssumme ist den Angebotsunterlagen zu entnehmen. Die Auftragssumme für einen Einzelauftrag aus der Rahmenvereinbarung beträgt max. 10.000 EUR netto. Mit der Bewerbung vorzulegende Nachweise: PQ-Nummer oder Eigenerklärung zur Eignung Teilnahmewettbewerb (Formblatt 1315)! Zusätzlich ist eine schriftliche Bestätigung über eine Reaktionszeit von max. 2 Std. nach Beauftragung mit den beginn der Arbeiten (Notmaßnahmen)vor Ort!

» mehr lesen

Kontakt