Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Pressestelle, Motiv, smüDie Pressestelle im Bürgermeister- und Presseamt ist Nahtstelle zwischen Stadtverwaltung und Öffentlichkeit. Gemeinsam mit den städtischen Dienststellen hat sie die Aufgabe, Verwaltungshandeln transparent zu machen und die Öffentlichkeit über Vorhaben der Stadtverwaltung zu informieren.

In der Pressestelle werden  wichtige Informationen aus der Verwaltung für die städtische Internetseite, kommunale Publikationen sowie Presse, Hörfunk und Fernsehen aufbereitet und veröffentlicht. Die Pressestelle ist auch Herausgeber der Stadtzeitung "Rathausplatz 1" und des Amtsblattes "Die amtlichen Seiten" (Foto: Stadt/smü).

Aktuelles

„Wohnen für Hilfe“: 200. Partnerschaft vermittelt

Mit dem doppelten Abiturjahrgang im Jahr 2011 ist in Erlangen das städtische Projekt „Wohnen für Hilfe“ angelaufen. Mit der genialen wie einfachen Idee sind bisher viele Studierende bei Senioren, Familien oder Menschen mit Behinderung untergekommen – erst vor kurzem wurde die 200. Wohnpartnerschaft geschlossen.

» mehr lesen

Aktueller RathausReport

RathausReport vom 22. Februar 2019

• Fahrradstraßen sollen besser erkennbar werden
• Bürgermeisterin bei „Jugend forscht“-Wettbewerb
• Sozial- und Gesundheitsausschuss tagt am Dienstag
• StUB-Planungen und Volksbegehren im Naturschutzbeirat
• Wirtschaftsreferent bei vbw-Frühjahrsgespräch
• Stadtteilbeirat Süd wählt Vorsitz neu
• „(R)Evolution“ mit Musik zum Semesterauftakt an der vhs Erlangen
• Info-Abend zu vhs-Kursen „Lesen und Schreiben lernen“
• Bergkirchweihgelände: Zwei Bäume müssen weichen
• Erste Bürgerreise nach Bozen im Oktober
• Nächtliche Straßensperrung: Kröten kreuzen Straße

» mehr lesen

RathausReport vom 20. Februar 2019

• Fahrradparksituation am Bahnhof bleibt im Fokus
• „Wohnen für Hilfe“: 200. Partnerschaft vermittelt
• Kurt-Eisner-Installation steht noch bis Dienstag
• Bürgermeisterin spricht bei Grundsteinlegung
• Lebenshilfe verabschiedet langjährigen Geschäftsführer
• Theater-Premiere: Das hässliche Universium
• Erlangen und Rennes feiern 55 Jahre Partnerschaft
• Abteilung Allgemeine Bürgerdienste am 27. Februar geschlossen
• Rentenberatung ab sofort nur nach Terminvereinbarung
• Neues Programmheft für „Die Villa“
• Wöhrstraße ab Montag gesperrt

» mehr lesen

RathausReport vom 18. Februar 2019

• Fällung kranker Kiefern entlang der B4
• Satzungsänderungen beschäftigen HFPA
• Ausstellung „Fred Ziegler: Poetry of circuits“
• Kita-Betreuungsplätze Thema im Jugendhilfeausschuss
• „Ortsmitte“ für Alterlangen?
• „Markt der Sprachen“ an der Volkshochschule
• Kammererstraße ab Montag vier Wochen gesperrt

» mehr lesen