Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Pressestelle, Motiv, smüDie Pressestelle im Bürgermeister- und Presseamt ist Nahtstelle zwischen Stadtverwaltung und Öffentlichkeit. Gemeinsam mit den städtischen Dienststellen hat sie die Aufgabe, Verwaltungshandeln transparent zu machen und die Öffentlichkeit über Vorhaben der Stadtverwaltung zu informieren.

In der Pressestelle werden  wichtige Informationen aus der Verwaltung für die städtische Internetseite, kommunale Publikationen sowie Presse, Hörfunk und Fernsehen aufbereitet und veröffentlicht. Die Pressestelle ist auch Herausgeber der Stadtzeitung "Rathausplatz 1" und des Amtsblattes "Die amtlichen Seiten" (Foto: Stadt/smü).

Umfassend informiert zwei bis drei Mal im Monat der Newsletter der Stadt Erlangen (hier eintragen). Darin gibt es neben aktuellen Meldungen Hinweise auf erschienene Stadtzeitungen oder Amtsblätter, auf Straßensperrungen und anderes mehr. 

Aktuelles

Haushaltsentwurf 2022

Geld

Mit der Einbringung des Haushaltsentwurfs 2022 im Stadtrat am Mittwoch haben die Beratungen zum Finanzpaket des nächsten Jahres begonnen.

» mehr lesen

Wieder Lego-Planungswerkstatt

Stub

Unter dem Motto „Lego-Architekt*innen für die StUB gesucht“ organisiert der Stadtjugendring Erlangen vom 3. bis 5. November gemeinsam mit dem Zweckverband Stadt-Umland-Bahn wieder eine Planungswerkstatt für Kinder und Jugendliche.

» mehr lesen

Janik für StuB-Engagement ausgezeichnet

StuB

Der Fahrgastverband PRO BAHN hat seinen jährlichen Fahrgastpreis verliehen. Der bayerische Landespreis ging unter dem Motto "Die StUB aufs Gleis setzen" an Unterstützerinnen und Unterstützer der Erlanger Stadt-Umland-Bahn.

» mehr lesen

Pflegestützpunkt startet

Pflege

In Erlangen leben rund 3.000 Menschen, die pflegebedürftig im Sinne der gesetzlichen Pflegeversicherung sind. Der Pflegestützpunkt, der am Freitag, 1. Oktober startet und aus der bisherigen trägerunabhängigen Pflegeberatung der Stadt hervorgeht, bietet umfassende Hilfe und Beratung rund um das Thema Pflege.

» mehr lesen