Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelles

Schutzausrüstung: Stadt unterstützt Materialverteilung

Der Freistaat Bayern unternimmt derzeit große Anstrengungen, in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zusätzliche Schutzausrüstung wie Schutzmasken, Desinfektionsmittel u.a. zu beschaffen und weiter zu verteilen. Damit sollen vorhandene Bestände des Bezirksklinikums, des Waldkrankenhauses, ambulanter bzw. stationärer Pflegeeinrichtungen und anderer Bedarfsträger in Erlangen – soweit entsprechendes Material geliefert wird ergänzt werden. Die weiterhin erforderliche eigenverantwortliche Beschaffung der Bedarfsträger darf dadurch keinesfalls entfallen.

In Erlangen steht die Koordinierungsgruppe Materiallogistik dazu im Kontakt mit den Bedarfsträgern. Diese Gruppe ist eigens dafür eingerichtet und der Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) im Rathaus angegliedert worden. Mit der bayernweiten Verteilung an alle Landkreise bzw. kreisfreie Städte ist die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk beauftragt worden.

28.03.2020
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen