Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelles

Amtliches Endergebnis der Jugendparlaments-Wahl liegt vor

Amtliches Endergebnis der Jugendparlaments-Wahl liegt vor

Vor zwei Wochen waren 5.593 Erlanger Jugendliche aufgerufen, ihr aus 15 Mitgliedern bestehendes Jugendparlament neu zu wählen. Nach Auszählung der Stimmzettel vergangener Woche hat heute Nachmittag der Leiter des Bürgermeister- und Presseamtes und Wahlleiter, Herbert Lerche, das offizielle amtliche Wahlergebnis festgestellt. Demnach erhielten folgende 15 Jugendlichen die meisten Stimmen und ziehen – vorbehaltlich ihrer Wahlannahme – in das Jugendparlament ein:

 

Weippert

Jule

Albert-Schweitzer-Gymnasium

Küffner

Benjamin

Ohm-Gymnasium

Binder

Luis

Emmy-Noether-Gymnasium

Schönwald

Christian

Albert-Schweitzer-Gymnasium

Barth

Anna

Albert-Schweitzer-Gymnasium

Just

Axel

Ohm-Gymnasium

Fokin

Alexandra

Albert-Schweitzer-Gymnasium

Nlebedim

Sophie

Albert-Schweitzer-Gymnasium

Gebhardt

Ben

Albert-Schweitzer-Gymnasium

Bischoff

Nicolas

Realschule am Europakanal

Drossel

Emil

Berufsschule Erlangen

Al-Kofee

Ruaa

Eichendorffschule

Bucher

Nicolas

Emil-von-Behring-Gymnasium

Al-Kofee

Hussein

Ernst-Penzoldt-Mittelschule

Melichar

Leon

Albert-Schweitzer-Gymnasium

 

Zu den 15 gewählten Jugendlichen gehören mit Anna Barth, Ben Gebhardt, Axel Just und Jule Weippert vier Jugendliche, die bereits dem aktuellen Jugendparlament angehören.

Die Wahlbeteiligung lag bei 31,74 % (letzte Wahl 2014: 29,25 %). Im Anhang finden Sie eine Gesamtübersicht des Wahlergebnisses.

Mehr über das Jugendparlament gibt es im Internet unter www.erlangen.de/jugendparlament oder unter der neuen Seite www.jugendparlament.net.

08.11.2016
» zurück zur Übersicht