Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktivitäten

Jugendparlament erhält Räumlichkeiten

Dem Jugendparlament, der Beauftragten für das Ehrenamt, der Kinderbeauftragten und dem Erlanger Bündnis für Familien wird noch in diesem Jahr ein gemeinsames Arbeitszimmer im Rathaus eingerichtet. Grund hierfür war ein entsprechender Antrag des Jugendparlamentes, den das Gremium in der vergangenen Woche Oberbürgermeister Siegfried Balleis übergab. Durch ein gemeinsames Arbeitszimmer möchten die Einrichtungen in Zukunft noch mehr Synergieeffekte erreichen. Die Zuteilung fester Räumlichkeiten, die gemeinsam genutzt werden könnten, seien wichtig, um Kindern, Jugendlichen, Familien und ehrenamtlich Tätigen eine Anlaufstelle zu bieten, hieß es aus dem Rathaus. Durch die räumliche Zusammenführung entstünde auch ein unmittelbarer Kontakt zueinander. Auf diese Weise könnten die Bedürfnisse der Nutzergruppen besser gebündelt und koordiniert werden.
» zurück zur Übersicht