Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Informationen

Ausbildung, Weiterbildung, Studium

Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für die Wirtschaft der wichtigste Standortfaktor. In der Konkurrenz zu Billiglohnländern verschlechtern sich für ungelernte Arbeitnehmer die Arbeitsmarktchancen zunehmend. Deshalb ist eine Berufsausbildung für eine zukunftssichere Beschäftigung wichtig.

Die Erlanger Initiative JAZ (Jugend, Arbeit, Zukunft) versteht sich als Dienstleister für Unternehmen und Jugendliche rund um Ausbildung. Durch Verbundausbildung wird z. B. Betrieben, die noch nicht ausbilden, der Einstieg in das duale Berufsausbildungssystem erleichtert.

Lebenslanges Lernen stellt inzwischen eine Notwendigkeit dar, um im Berufsleben mithalten zu können. Die Wirtschaftskammern und zahlreiche private und öffentliche Einrichtungen bieten vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ist Bayerns zweitgrößte Universität mit derzeit knapp 25.000 Studenten in 11 Fakultäten. Sie ist die wissenschaftliche Hochschule mit dem breitesten Fächerspektrum in Deutschland. An der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule in Nürnberg sind ca. 8.300 Studierende in den Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft, Sozialwesen und Design eingeschrieben.

04.04.2012
» zurück zur Übersicht