Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Weitere Informationen

Projektförderung im Rahmen von: Unser Soziales Bayern: Wir helfen zusammen!

Corona hat Vereine in prekäre Situationen gebracht. Manche Folgen können noch gar nicht abgeschätzt werden. Aber es wurden auch viele neue Projekte und Ideen umgesetzt. Das Bayerische Sozialministerium hat deshalb den Kommunen im Rahmen des Projekts „Unser Soziales Bayern: Wir helfen zusammen!“ jeweils 60.000€ für die Koordinierung ehrenamtlichen Engagements in der Corona-Krise zur Verfügung gestellt. Ein Großteil geht in Erlangen an Hilfen für Senior*innen, aber ein Teil soll direkt bei Vereinen ankommen. Dazu können Sie einen Antrag stellen.

Förderhinweise:

  • Es werden lokale Initiativen gefördert, die ehrenamtliche Projekte für Risikogruppen, aber auch durch die Krise besonders benachteiligte Menschen unterstützen.
  • Die Projekte müssen einen Bezug zur Corona-Pandemie haben. Sie müssen entstanden sein, aufgrund von neuen Bedarfen zu Corona-Zeiten.
  • Es können Projekte von bis zu 2.000,00€ gefördert werden. Jeder Antrag wird einzeln geprüft und beantwortet.
  • Die Förderung kann für Sachkosten (Öffentlichkeitsarbeit, Kosten für die Durchführung, Material, Fahrtkosten) verwendet werden.
  • Einsendeschluss ist der 15. November 2020.
  • Nach dem Eingang des Antrags wird dieser inhaltlich geprüft und die/der Antragsteller*in schriftlich benachrichtigt. Die Prüfung und Entscheidung über eine Projektförderung ist der Stadt Erlangen vorbehalten.
  • Es können nur so lange Projekte über den Fördertopf finanziert werden, bis das Gesamtfördervolumen erreicht ist. Die Anträge werden nach Datum des Eingangs bearbeitet und inhaltlich entschieden.
  • Pro Initiative/Verein ist nur ein Antrag möglich!

Die kompletten Fördervoraussetzungen und -hinweise finden Sie hier.

Den Antrag können Sie hier als eFormular online ausfüllen. Entsprechende Förderhinweise können Sie unter Downloads und Formulare auf dieser Seite laden.

Sollten Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an das Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt.

 

22.10.2020
» zurück zur Übersicht