Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelles Ehrenamt

Plan D - Digitale Werkstattwochen für Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement

Online Anmeldung eFormular

Plan D - Digitale Werkstattwochen für Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement

Der Fachtag für Vereine im März wird zum digitalen Fachmonat

Vom 1. bis 26. März 2021 bieten wir zusammen mit dem Ehrenamtsbüro des Landkreises und der Koordination in Herzogenaurach vier Wochen Input und Vernetzung für Vereine und ehrenamtliche Organisationen.

Immer montags und donnerstags von 18.00 - 20.00 Uhr erwarten Vereine Online-Workshops zu innovativen Themen.

In Pandemie-Zeiten sind Vereine besonders herausgefordert: In Kontakt bleiben mit den Mitgliedern, die Kommunikation auf digitalen Kanälen voranbringen und die vorhandenen Aufgaben angehen. Mit Plan D wollen wir inspirieren für wichtige Themen des ehrenamtlichen Engagements - das ganze natürlich D wie digital. Auch die Vernetzung soll dabei nicht zu kurz kommen, denn viele Vereine stehen vor ähnlichen Fragen und andere können von guten Erfahrungen bestens profitieren. Dafür haben wir eine virutelle Plauderecke eingerichtet, in der sich die Teilnehmer*innen der Workshops austauschen können. Wir wollen Vereine einladen, sich im Monat März digital auf den Weg zu machen und den Plan B...äh...D für ihren Verein zu entwickeln.

 

Live-Chat mit OB Florian Janik und Landrat Alexander Tritthart

Am 03.03.2021 um 18 Uhr können Vereine im Live-Chat mit Stadt- und Landkreisspitze über die Herausforderungen für Vereine und Ehrenamtliche diskutieren und Ideen für eine solidarische Krisenbewältigung sammeln.

Wenn Ihnen Fragen auf den Nägeln brennen, können diese vorher einreichen oder im Chat stellen.

Die Einwahldaten:

Über den Meeting-Link beitreten

https://kommunalbit.webex.com/kommunalbit/j.php?MTID=mf68519c166de4ba42b4a06febc1bc2c2

 

Mit Meeting-Kennnummer beitreten

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 183 323 5623

Meeting-Passwort:  mKhGahPz876 

 

Plauderecke Ehrenamt

An allen Veranstaltungstagen immer von 20.00 - 20.30 Uhr

Jeweils eine halbe Stunde nach den Workshops haben Sie Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Bei einem Getränk Ihrer Wahl können Sie sich an einen Tisch gesellen und plaudern über Erfahrungen, Frust und Freude - ganz virtuell natürlich. Über wonder.me, eine digitale Plattform, die genau hierfür Möglichkeiten bietet, werden Sie zum Vernetzen eingeladen. Nach der Anmeldung zum Workshop, erhalten Sie einen Link per Mail.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich jeweils bis 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung an. Die Zugangsdaten für die Workshops (Meist über WebEx für Videokonferenzen) erhalten Sie nach der Anmeldung. Ihre rechtzeitige Anmeldung sichert Ihnen einene Platz und erleichtert uns die Planung.

Alle Angemeldeten erhalten einen Überraschungsbrief per Post.

Online Anmeldung eFormular

 

 

Workshops

Woche eins: Öffentlichkeitsarbeit mit dem Smartphone: Imagefilm und Kernbotschaft

Montag, 1. März und Donnerstag 4. März, 18.00-20.00 Uhr

Malte Burdekat, innovaTV, film I text I konzept

Wir erklären Ihnen, wie Sie mit einfachen technischen Mitteln (z. B. dem Smartphone) professionelle Videos für Ihre Webseiten und Social-Media-Profile erstellen können. Mit der richtigen Botschaft und den passenden handwerklichen Grundlagen erreichen Vereine in den bildreichen Social-Media-Netzwerken mehr Menschen als allein mit den klassischen Mitteln der Öffentlichkeitsarbeit.

Die beiden Workshop-Termine bauen aufeinander auf, d.h. mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie an beiden Abenden teil

 


Woche zwei: Das Bermudadreieck Beruf - Familie - Ehrenamt: Frauenpower im Ehrenamt

Montag, 8. März und Donnerstag, 11. März, 18.00 - 20.00 Uhr

Katharina Engelhardt

Kaum etwas ist erfüllender, als mit den eigenen Talenten im Leben anderer Menschen einen spürbaren Unterschied zu machen, sich für das Gemeinwohl zu engagieren. Wie schafft man es dabei wirklich Beruf, Familie und Ehrenamt unter einen Hut zu bringen? Katharina Engelhardt, Mutter von Teenagertöchtern und voll berufstätig, steht mitten im Leben und weiß wovon sie spricht. Klassenelternsprecherin, Elternbeirat und Zontamitglied. Sie gibt praktische Informationen und Tipps, wie Frauen im Ehrenamt erfüllt und trotzdem ausgeglichen sein können und nicht im Bermudadreieck Beruf – Familie – Ehrenamt verloren gehen.

 

Woche drei: Corporate Design - Das Erscheinungsbild des Vereins

Montag, 15. März und Donnerstag, 18. März, 18.00 - 20.00 Uhr

Bud A. Willim, SCHOMERUS, München

Das Erscheinungsbild eines Vereins macht sein Selbstverständnis nach außen kenntlich. Die betrifft auch entscheidende Gestaltungselemente des Corporate Designs, wie z.B. das Logo, die Vereinsfarbe und die Vereinsschrift.In diesem Workshop haben Vereine die Möglichkeit, sich hinsichtlich der Gestaltung ihrer aktuellen Kommunikationsmittel (u.a. Werbemittel, Social-Media-Auftritten und der Vereinshomepage) beraten zu lassen und dies gemeinsam mit einem Gestaltungsprofi zu diskutieren.

 

Woche vier: Von Arbeitskreisen über finanzielle Unterstützungsleistungen bis zu rechtlich verselbständigten Projekten und Zusammenschlüssen.

Montag, 22. März und Donnerstag, 25. März immer 18.00 - 20.00 Uhr

Dr. Martin Schunk, Institut für Kooperationen im Non-Profit-Bereich, Leipzig

Ob einmalige oder dauerhafte, finanzielle oder operative Zusammenarbeit. Der richtige Kooperationspartner für eine gelungene Zusammenarbeit sollte gut ausgewählt sein. Dr. Martin Schunk zeigt auf welche Kooperationsformen es für Vereine und soziale Organisationen gibt und geht auf Vor- und Nachteile für den Eingang von Kooperationen ein. Kriterien für die Partnersuche, steuerliche Hürden und Gestaltung von Verträgen sind weitere Themen seines Workshops.

 

 

 

01.03.2021
» zurück zur Übersicht