Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Informationen für Eltern

Kindertagespflege

Die qualifizierte Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform für Kinder von 0 bis drei Jahren. Eltern können wählen, ob sie ihr Kind bei einer Tagesmutter oder in einer Kinderkrippe betreuen lassen möchten. Der Elternbeitrag ist vergleichbar mit den Gebühren für eine Kita, teilweise sogar günstiger.

Kindertagespflege bietet als Ergänzung zum Elternhaus Kinderbetreuung im familiären Rahmen – meist im Haushalt der Tagespflegeperson – und ermöglicht eine individuelle Bildung, Betreuung und Förderung des einzelnen Kindes.

Die intensive Betreuung und die enge Bindung zur Tagesmutter schaffen wichtige Grundlagen für frühkindliche Bildungs- und Entwicklungsprozesse.

Das Tageskind verbringt einen Teil des Tages in einer kleinen Kindergruppe bei einer anderen Familie, eventuell auch mit den eigenen Kindern der Tagesmutter. Dabei wird die Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit gefördert. Die kleine Gruppengröße erleichtert es den Kindern untereinander Beziehungen aufzubauen und soziale Kompetenzen zu entwickeln.

Die Vorteile für Kinder und Eltern auf einen Blick

  • Die individuelle und familiennahe Betreuungsform erleichtert vielen Kindern den Einstieg in eine Betreuung außerhalb der Familie
  • alltagsorientierte Lernerfahrung und vielfältige Bildungsmöglichkeiten in Kleinstgruppen von maximal fünf Kindern
  • liebevolle Betreuung durch eine feste und verlässliche Bezugsperson
  • auch bei langen Buchungszeiten erfolgt kein Wechsel der Betreuungsperson – aus entwicklungspsychologischer Sicht und der Bindungsforschung wichtig, damit sich kleine Kinder gut entwickeln können
  • Orientierung an den Bedürfnissen der Eltern und der Kinder durch weitgehend flexible Gestaltung der Betreuungszeiten
  • täglicher Austausch mit der Tagesmutter sowie Beratung und Unterstützung in Fragen der Entwicklung und Erziehung
  • Ersatzbetreuung im Fachdienst Kindertagespflege, wenn die Tagesmutter ausfällt

Kindertagespflege ist in drei Formen möglich

  • Kindertagespflege im Haushalt der Tagesmutter
  • Kindertagespflege im Haushalt der Eltern ("Kinderfrau")
  • Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen

Anmerkung:
Die Bezeichnung Tagesmutter wird mit Kindertagespflegeperson gleichgesetzt und bezieht sich auch auf Tagesväter, die in der Praxis allerdings sehr selten anzutreffen sind.
In Erlangen wird Kindertagespflege zum gegenwärtigen Zeitpunkt ausschließlich im Haushalt der Tagesmutter angeboten.

06.04.2017
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Fachdienst Kindertagespflege

Visitenkarte Fachdienst Kindertagespflege

Wir sind in Erlangen die zentrale Servicestelle für Eltern, die eine Betreuung für ihr Kind bei einer Tagesmutter wünschen sowie für Tagespflegepersonen und Menschen, die sich für eine Tätigkeit als Tagesmutter interessieren.

» mehr lesen