Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Gesundheit

Gesundheitsregionplus

Die Stadt Erlangen und der Landkreis Erlangen-Höchstadt nehmen am Modellprojekt Gesundheitsregionplus des Bayerischen Gesundheitsministeriums teil. Ziel des Programms ist es, für die Menschen in der jeweiligen Region ein passgenaues und nachhaltiges Konzept zur Gesundheitsförderung, Prävention und Versorgung zu erarbeiten.

Das Projekt bietet die Chance, gemeinsam mit dem Landkreis eine zielführende und gemeinsame Gesundheitsstrategie für die Region zu entwickeln und etablieren. Dazu sollen sich die in der Region am Gesundheitswesen Beteiligten besser vernetzen, um zielgruppengerechte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung zu initiieren und auszubauen sowie die medizinische Versorgung der Menschen weiter zu verbessern, Synergien zu nutzen und Mehrfachangebote zu vermeiden. Die Organisation und Zusammenarbeit des Netzwerkes koordiniert eine in der Stadt und im Landkreis eingerichtete Geschäftsstelle, die für fünf Jahre vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gefördert wird.

Link: www.fueralleinstadtundland.de

12.04.2018
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Erlanger Netzwerk „Bewegte Unternehmen“

Das Firmennetzwerk „Bewegte Unternehmen“, das sich den Auf- und Ausbau von Gesundheitsförderung in Betrieben zum Ziel gesetzt hat, begrüßt das Modellprojekt „Gesundheitsregionplus“, in dem die Stadt Erlangen gemeinsam mit dem Landkreis Erlangen-Höchstadt eine gemeinsame Gesundheitsstrategie entwickeln will.

» mehr lesen