Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Oft gestellte Fragen zu den Bildungspatenschaften

Kann ich mir einen Jugendlichen aussuchen?

In erster Linie werden die Bildungspaten nach Profil, Qualifikation und Bedarf des Jugendlichen vermittelt. Wünsche, die das Geschlecht des Patenkindes betreffen, werden berücksichtigt.

Da eine Bildungspatenschaft nur funktioniert, wenn gegenseitige Sympathie vorliegt, befinden sich die Tandems zu Beginn in einer Art „Probezeit“; sollte sich herausstellen, dass sich aufgrund von Antipathien kein vertrauensvolles Verhältnis aufbauen lässt, wird die Patenschaft beendet und der Jugendliche neu vermittelt. Dies kommt jedoch äußerst selten vor.

16.07.2010
» zurück zur Übersicht