Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Informationen

Was sind Bildungspatenschaften?

Bildungspatenschaften

Die begleiter vermitteln ehrenamtlich tätige Bildungspat*innen an Schülerinnen und Schüler ab der 5. Jahrgangsstufe - unabhängig von der Art des Schulbesuches und der nationalen Herkunft.

Motto: Deine Erfahrung für meine Zukunft

Was sind Bildungspaten?

Bildungspat*innen sind ehrenamtlich tätige Erwachsene, die jeweils eine*n Schüler*in individuell durch die Schulzeit und die Übergangsphase von der Schule in den Beruf begleiten und unterstützen. Die Bildungspaten verstehen sich dabei als Vertrauensperson des Jugendlichen und geben ihre reichhaltige Berufs- und Lebenserfahrung an das Patenkind weiter.
Die Art der Unterstützung ist dabei sehr vielfältig und reicht von schulischer Nachhilfe über Berufsorientierung und Bewerbungscoaching bis hin zum Beistand in persönlichen Problemlagen des Schülers.

Aufgaben der Bildungspaten

  • Schulische Nachhilfe
  • Berufsorientierung
  • Bewerbungscoaching
  • Ausbildungsplatzsuche / Praktikumsplatzsuche
  • Hilfe in persönlichen Problemlagen

Professionelle Anbindung der Bildungspaten

Um ein erfolgreiches Verlaufen der Patenschaften zu gewährleisten, wird seitens des Programmes „die begleiter.“ große Sorgfalt auf die Auswahl und die Betreuung der Ehrenamtlichen gelegt.

Alle Paten werden in einem Einführungsseminar auf ihre anspruchsvolle Aufgabe vorbereitet.
Während der Tätigkeit haben sie regelmäßig die Möglichkeit zur Reflexion, Supervision und Weiterbildung und erhalten kontinuierlich Anleitung durch das professionelle Projektteam.
Zudem nutzen die Bildungspaten vorhandene Netzwerke im Bereich Übergang Schule/Beruf und handeln in Ergänzung zu bestehenden professionellen Angeboten.

Vorteile einer Bildungspatenschaft

Die Vorteile einer Bildungspatenschaft liegen in der Eins-zu-Eins-Betreuung. Bildungspaten können zeitlich und inhaltlich sehr flexibel auf die Bedürfnisse ihres Patenkindes eingehen und so unter Einbezug der bestehenden professionellen Angebote im Bereich Schule / Beruf eine umfassende, individuelle Begleitung ermöglichen.

Vermittlung von Patenschaften

Die Bildungspaten werden durch das Projektteam akquiriert und an die Jugendlichen vermittelt. Bei der Vermittlung wird darauf geachtet, dass die persönliche Qualifikation des Paten möglichst passgenau mit dem individuellen Bedarf des Jugendlichen zusammengeführt wird (Matching).

Bildungspaten gesucht

Für den Ausbau der Bildungspatenschaften werden noch weitere engagierte Personen gesucht. Wenn Sie Interesse daran haben, sich als Bildungspate zu engagieren, wenden Sie sich bitte an uns. Gerne stehen wir Ihnen mit näheren Informationen zur Verfügung.

Kontakt
Tanja Stark-Kantar, Tel: 09131 – 861780

Swetlana Villemsoo, Tel: 09131 - 861421

Florian Sperber, Tel: 09131 - 862679

Email: diebegleiter(a)stadt.erlangen.de

13.03.2018
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Brauche ich einen Bildungspaten?

Bildungspatenschaften

Du hast Probleme in einem Schulfach? Du stehst kurz vor dem Schulabschluß und hast viele Fragen zu den Themen Bewerbung und Ausbildungsplatzsuche? Du suchst jemandem, mit dem du reden kannst und der dich unterstützt? Dann ist ein Bildungspate oder eine Bildungspatin genau das Richtige für Dich.

» mehr lesen

Führungszeugnis

Bild Führungszeugnis

Falls Sie über einen Personalausweis mit eingeschalter online-Ausweisfunktion und das entsprechende Lesegerät verfügen, können Sie Führungszeugnisse beim Bundesamt für Justiz bequem von zuhause aus beantragen.

» mehr lesen

Schulraumvermietungen

Das Schulverwaltungsamt vermietet auf Antrag Schulräume (Aulen, Fachräume, etc.) außerhalb der Unterrichtszeiten für Einzelveranstaltungen oder auf Dauer.

» mehr lesen

Jugendschutz

Im Stadtjugendamt werden Aufgaben des präventiven, aber auch des gesetzlichen Jugendschutzes wahrgenommen.

» mehr lesen

Kontakt