Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Schutzgebiete

Geschützte Landschaftsbestandteile

Der Holzweg in Büchenbach und die sog. "Riviera" zwischen Ebrardstraße und dem Schwabachgrund verfügen über sandige Böden und bieten optimale Bedingungen für inzwischen sehr selten gewordene Arten.

Das Bayerische Naturschutzgesetz definiert Geschützte Landschaftsbestandteile (LB) als "Teile von Natur und Landschaft, die im Interesse des Naturhaushaltes, der Tier- und Pflanzenwelt oder wegen Ihrer Bedeutung für Biotop-Verbundsysteme erforderlich sind oder zur Belebung des Landschaftsbildes beitragen." Der rechtliche Schutz wird durch den Erlass einer Verordnung gewährleistet.

In Erlangen gibt es zwei Geschützte Landschaftsbestandteile: den Holzweg in Büchenbach und die sogenannte "Riviera" zwischen Ebrardstraße und dem Schwabachgrund. Beide LBs verfügen über sandige Böden und bieten u.a. optimale Bedingungen für die inzwischen sehr selten gewordene Sandnelke. Um die Standorteigenschaften nachhaltig zu sichern, bestehen in den entsprechenden Rechtsverordnungen besondere Reglements für Hundehalter.

24.04.2019
» zurück zur Übersicht

Kontakt