Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Landschaftspflege

Landschaftspflege - Biotopverbund auf städtischen Flächen

In den vergangenen Jahren wurden eine Reihe von Maßnahmen zur Biotopvernetzung auf städtischen Flächen durchgeführt.

Die Anlage von Kleingewässern, die Anpflanzung von Hecken und Feldgehölzen oder die Pflege von Wiesen und Brachflächen sind einige Beispiele. Die Arbeiten wurden gemeinsam mit dem Landschaftspflegeverband Mittelfranken e. V. durchgeführt. Einen weiteren Schwerpunkt in der Landschaftspflege bildet die Renaturierung von Bächen. Viele Bachläufe im Erlanger Innenstadtbereich sind mehr oder weniger umgebaut, verlegt, begradigt und verrohrt. Im Rahmen eines Modellprojekts wurde der Steinforstgraben naturnah umgestaltet und wieder in ein natürliches Gewässer mit Schlingen, unterschiedlichen Breiten sowie einer typischen Uferbepflanzung zurückgeführt. Bereits nach kurzer Zeit entwickelten sich neue Lebensräume für eine abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt. Weitere Renaturierungen wurden am Bachgraben in Bruck und am Erlengraben im Bereich des Wasserwerks Erlangen-West verwirklicht.

Die bisher nur punktuellen Ansätze zum Biotopverbund sollen in den kommenden Jahren für das gesamte Stadtgebiet zu einem stärker konkretisierten Konzept weiterentwickelt werden. Grundlage dafür ist der neue Flächennutzungs- und Landschaftsplan.

Die Pflege wertvoller Biotopflächen kann durch staatliche Fördergelder  bezuschusst werden. Die Stadt Erlangen arbeitet hierzu eng mit dem Landschaftspflegeverband Mittelfranken zusammen.

24.04.2019
» zurück zur Übersicht

Kontakt