Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelle Straßen- und Kanalbaumaßnahmen der Stadt Erlangen/Sperrungen

Ausbau Kreuzung Paul-Gossen-Straße/Günther-Scharowsky-Straße

Bauzeit: 30.03.2020-20.11.2020

Ausbau Kreuzung Paul-Gossen-Straße/Günther-Scharowsky-Straße

Das Referat für Planen und Bauen informiert:

Nachdem 2019 der erste Abschnitt des Gesamtprojektes „Äußere Erschließung Siemens Campus“ mit dem Ausbau der Günther-Scharowsky-Straße zwischen Paul-Gossen-Straße bis südlich nach der Cumianastraße durchgeführt wurde, folgt jetzt der Ausbau des Knotenpunktes Paul-Gossen-Straße/Günther-Scharowsky-Straße.

Die Kreuzung Paul-Gossen-Straße/Günther-Scharowsky-Straße ist ein hoch belasteter Knotenpunkt im innerstädtischen Straßennetz. Durch die Straßenbaumaßnahme wird der Einmündungsbereich Paul-Gossen-Straße/Günther-Scharowsky-Straße leistungsfähig und verkehrssicher umgebaut.

Unter anderem werden durch

- den Bau einer zusätzlichen Rechtsabbiegespur von der Paul-Gossen-Straße (West) in die Günther-Scharowsky-Straße
- Verlängerung der Linksabbiegespur von der Paul-Gossen-Straße (Ost) in die Günther-Scharowsky-Straße
- Anordnung einer Wendemöglichkeit (sog. „U-Turn“) in der Paul-Gossen-Straße östlich der Kreuzung
- den Einbau taktiler Leiteinrichtungen an den Querungsstellen für Personen mit eingeschränkter Mobilität
- Verbreiterung der Radwege

die Straßenverhältnisse nachhaltig verbessert.

Die bestehende Lichtsignalanlage der Kreuzung erhält Zusatzeinrichtungen für sehbehinderte Menschen. Außerdem wird die Bushaltestelle zur Gewährung der Verkehrssicherheit mit taktilen Leiteinrichtungen und Sonderbordsteinen ausgestattet.

Die Bauarbeiten beginnen am 30.03.2020 und sollen bis Ende November 2020 abgeschlossen sein.
Die Maßnahme wird in vier Bauabschnitten abgewickelt (s. Bauphasenpläne). Das Gewerbegebiet Cumianastraße bleibt uneingeschränkt erreichbar. Je nach Witterung können sich evtl. Terminverschiebungen ergeben.

Die Bauabwicklung erfolgt durch das

TIEFBAUAMT ERLANGEN
Schuhstraße 40
91052 Erlangen

Bauleitung/Herr Weiß (Tel. 09131/86-2759, Email: michael.weiss@stadt.erlangen.de)

Leider lassen sich Behinderungen durch den Baustellenbetrieb nicht vollständig vermeiden. Unser Ziel ist es jedoch, diese Behinderungen auf das unumgängliche Mindestmaß zu beschränken.
Für Ihr Entgegenkommen und Ihr Verständnis bedanken wir uns recht herzlich.

04.08.2020
» zurück zur Übersicht