Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelle Straßen- und Kanalbaumaßnahmen der Stadt Erlangen / Sperrungen

Hydraulische Sanierung Albertusstraße 2021

Entwässerungsbetrieb der Stadt Erlangen (EBE)

Der Entwässerungsbetrieb der Stadt Erlangen informiert:

Die Maßnahme umfasst die Auswechslung von ca. 120 m Kanalrohr und drei Schächten im Bereich der Albertusstraße 2 – 10. Durch die Auswechslung wird eine Aufweitung des bestehenden öffentlichen Kanals von DN 300 auf DN 400 vorgenommen, um die Leistungsfähigkeit des öffentlichen Kanalnetzes zu verbessern.

Um einen reibungslosen und zügigen Bauablauf zu gewährleisten ist es erforderlich, die Albertusstraße im Baustellenbereich voll zu sperren. Es kann daher während der Bauzeit in den betroffenen Umleitungsstraßen zu Verkehrsbehinderungen kommen. Der Anliegerverkehr wird berücksichtigt und aufrechterhalten. Die vorgegebene Umleitung über die Gostenhofer Straße kann den nachstehenden Plänen entnommen werden.

Unmittelbar betroffene Anwohner werden durch den Entwässerungsbetrieb der Stadt Erlangen noch einmal gesondert in Form eines Briefes bzw. Wurfblattes informiert. Zudem steht Ihnen das ausführende Bauunternehmen für Rückfragen vor Ort gerne zur Verfügung.

Aktualisierung der Verkehrsführung:
Um die Sicherheit für den Fußgänger- und Radverkehr zu gewährleisten, wird dieser tagsüber für die Dauer der Maßnahme über die Wilhelm-Tell-Straße umgeleitet. Außerhalb der Arbeitszeiten ist der Durchgang frei. Die Umleitung kann dem nachstehenden Plan entnommen werden.

Die Kinder der Grundschule werden über einen alternativen Schulweg umgeleitet. Dieser führt über die Keplerstraße und Wilhelm-Tell-Straße.

 

Pläne der Baumaßnahme in pdf-Format:

Hydraulische Sanierung Albertusstraße (Planung) 
Verkehrszeichenplan (Fußgänger-Radverkehr)  
Hydraulische Sanierung Albertusstraße (Verkehrszeichenplan) 
 

20.04.2021
» zurück zur Übersicht