Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelle Straßen- und Kanalbaumaßnahmen der Stadt Erlangen / Sperrungen

Ampelanlage an der Kreuzung Äußere Brucker Straße / Friedrich-List-Straße / Güterhallenstraße außer Betrieb

voraussichtlich bis 11. Juni 2021

Das Referat für Planen und Bauen informiert:

Die Ampelanlage an der Kreuzung Äußere-Brucker-Straße/Friedrich-List-Straße/Güterhallenstraße ist auf Grund einer Störung des Steuergerätes am Mittwochnachmittag überraschend ausgefallen. Bei dem defekten Steuergerät handelt es sich um Mikroprozessoren, die als „Gehirn“ der Ampel die Ampelphasen und Verkehrsflüsse steuern. Das hier verbaute Gerät ist veraltet und muss deshalb vollständig ersetzt werden. Die Erneuerung des Steuergerätes wird voraussichtlich einige Wochen in Anspruch nehmen, da die entsprechenden Fachfirmen nur begrenzte freie Kapazitäten haben. Derzeit ist deshalb von einem Ausfall bis voraussichtlich 11. Juni auszugehen. Um den Verkehr dennoch möglichst sicher abwickeln zu können, kommt es im Kreuzungsbereich zu Einschränkungen. So ist es neben den Geschwindigkeitsreduzierungen auf 30 km/h notwendig, auch das Linksabbiegen in und aus der Friedrich-List-Straße auszuschließen. Für diese Fahrtrichtungen werden Umleitungen über die Münchener Straße eingerichtet. Für Fußgänger und Radfahrer wird zeitnah eine Querungshilfe in der Güterhallen- und in der Friedrich-List-Straße eingerichtet.

Diese Anlage ist eine von 16 Ampelanlagen, die neben der regulären Instandhaltung von 140 Anlagen im Stadtgebiet im Rahmen eines mehrjährigen Programmes aufwändig erneuert werden sollte. Ziel dieses Sonderprogrammes ist es, Anlagen, die auf Grund der veralteten Technologie nicht mehr instandgesetzt werden können, kontinuierlich auszutauschen. Diese Anlage war im Terminplan für Ende 2021 vorgesehen.

28.05.2021
» zurück zur Übersicht

Kontakt