Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelles

"Wir sind Fahrradstraße"

Fahrradstraße - Plakat

Fahrradstraßen sind Straßen, die ausschließlich dem Radverkehr vorbehalten sind. Sie kommen dann in Betracht, wenn der Radverkehr die vorherrschende Verkehrsart ist oder in Zukunft sein wird. Als Teil von Hauptverbindungen sind sie ein wichtiges Netzelement für den Radverkehr.

Der Beginn und das Ende einer Fahrradstraße wird durch das Verkehrszeichen 244.1/244.2 gekennzeichnet. Kraftfahrzeuge oder Anlieger dürfen Fahrradstraßen nur befahren, wenn eine entsprechende Zusatzbeschilderung ausdrücklich zugelassen ist.

Welche Regeln gelten in einer Fahrradstraße?

Nebeneinanderfahren erlaubt!

Fahrradfahrer dürfen nebeneinander fahren auch in Gruppen und dürfen hierbei von Kraftfahrzeugen weder behindert noch bei Überholmanövern gefährdet werden.

Höchstgeschwindigkeit für alle Verkehrsteilnehmer max. 30 km/h

Die Geschwindigkeit der Fahrradfahrenden ist ausschlaggebend und bei Bedarf müssen die Kraftfahrzeuge ihre Geschwindigkeit unter 30 km/h verringern und hinter den Radfahrern herfahren.

Vorfahrtsregelung ist rechts vor links sofern nicht anders beschildert.
28.01.2021
» zurück zur Übersicht