Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Wirtschaftsstandort Erlangen

Arbeitsmarkt – aktuelle Zahlen für Erlangen

Beschäftigtenübersicht (Stand 31.03.2019)

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 91.634
Produzierendes Gewerbe * 29.021
Handel, Verkehr und Gastgewerbe 9.338
Unternehmensdienstleister 26.893
Öffentliche und private Dienstleister 25.951
Landwirtschaft 64

* Die Siemens AG ist in Erlangen vor allem mit Verwaltung, Forschung und Entwicklung vertreten und dabei auch für zahlreiche weitere Standorte im In- und Ausland tätig. Viele dieser Leistungen gehören eigentlich zum Dienstleistungsbereich, sind aber statistisch dem Verarbeitenden Gewerbe zugeordnet.

Über 20.000 Erwerbstätige im Gesundheitswesen, d.h. etwa jeder 5. von ca. 112.200 Erwerbstätigen (einschließlich Selbstständige und Beamte), ist in diesem Bereich tätig.

Die Bedeutung Erlangens als Wirtschafts- und Arbeitsplatzzentrum spiegelt sich auch in den Pendlerbeziehungen wider:

Berufseinpendler:  62.400
Berufsauspendler: 18.800

Arbeitslosigkeit 

Stand   02/2020   02/2019
Arbeitslosenquote      3,5 %     3,7 %
Arbeitslose insgesamt      2.280     2.307
15 bis unter 25 Jahre      8,1 %     9,2 %
55 und älter    22,9 %   21,2 %
Offene Stellen      1.101     1.176

 

12.05.2020
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen