Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Vereine und Organisationen

Mütter- und Familientreff Erlangen e.V.

übergordnete Dienststelle: Geschäftsstelle

Drausnickstraße 82
91052 Erlangen
Zentrum

Tel +49 (0) 9131 26568
Fax +49 (0) 9131 26568

Das Mütterzentrum Erlangen ist ein eingetragener Verein, der sich selbst verwaltet und zum Teil selbst finanziert. Es gibt uns seit 1986. Wir sind in der Gebbertstr. 82 zu finden. Hier ist genügend Platz für vielfältige Aktivitäten: ein Café-Zimmer mit Bibliothek als offener Treffpunkt und für Veranstaltungen, ein Krabbelzimmer für die Jüngsten, ein Spielzimmer, ein Büro und - für die wärmeren Tage - ein Hinterhofgarten. Jede Frau kann mit ihren Kindern einfach vorbeischauen oder auch mitmachen. Wir haben montags bis freitags von 9.00 - 12.00 und 14.30 - 17.30 geöffnet.

 

Was ist überhaupt ein Mütterzentrum?

Ein Mütterzentrum ist ein offener Treffpunkt für Frauen mit ihren Kindern. Hier können Mütter sich informieren, Erfahungen austauschen, neue soziale Kontakte knüpfen und sich bei vielen Alltagsproblemen gegenseitig helfen. Sie können auch selbst aktiv werden, mitgestalten und mitverwalten - und das alles, ohne die Kinder "wegorganisieren" zu müssen.

Im Mütterzentrum arbeiten Frauen dafür, dass es Müttern und Kindern besser geht. So kommen Mütter aus ihrer Isolation heraus und können am öffentlichen Leben teilnehmen.

 

Was machen die Mütter?

Die Frauen des Mütterzentrums bieten ein vielseitiges Kursprogramm an: Sprach-,Musik-,Computer- oder Gymnastikkurse sind nur ein Teil aus dem vielseitgen Angebot. Daneben finden Vorträge zu Mütterthemen, Secondhand-Basare und Spiel-, Bastel- und Krabbelgruppen statt. Auch der gemütliche Teil kommt nicht zu kurz. All das wird von Müttern für Mütter geplant, organisiert und veranstaltet. Jede Frau kann teilnehmen, aber auch selbst ihre Fähigkeiten und Ideen einbringen. Unsere Arbeitsgruppen wie Öffentlichkeitsarbeit, Finanzierung, Dienstfrauenteam Kurskoordination stehen allen offen.

 

Was machen die Kinder?

Spielen, toben oder kuscheln - je nachedem, ob ihnen danach ist, können die Kinder bei ihrer Mutter bleiben oder aber ins Spielzimmer gehen. Erfahrene Mütter betreuen sie während der Veranstaltungen. Im Mütterzentrum können die Kinder geschwisterähnliche Beziehungen entwickeln. Ganz Nebenbei lernen sie ihre Mutter in anderen Rollen kennen - beispielsweise als erberbstätige oder sich weiterbildende Frau.

Bin ich eine Frau fürs Mütterzentrum?

Es gibt viele Gründe, ins Mütterzentrum zu kommen.

  • Ich fühle mich als Mutter isoliert. Mir fällt zu Hause die Decke auf den Kopf.
  • Ich bin erst vor kurzem nach Erlangen gezogen und hätte gerne mehr Kontakt.
  • Ich erwarte mein erstes Kind und möchte Erfahrungen austauschen.
  • Ich hätte gerne Hilfe und Ünterstützung von anderen Müttern.
  • Ich möchte etwas für mich tun, ohne die Kinder "wegorganisiern" zu müssen
  • Ich suche eine Möglichkeit, mich zu engagieren.

 



E-Mail senden vCard für Outlook Website
Link zum Stadtplan Google Maps VGN
» zurück zur Übersicht