Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Vereine und Organisationen

Trauercafé Erlangen

Hindenburgstraße 46 a
91054 Erlangen
Zentrum

Tel +49 (0) 9131 20013

Renate Abeßer

Trauercafé
Geleitete Gespräche und Begleitung

Seit unserer Geburt gehören Verlust, Abschied und Trennung zu unserem Leben. Am härtesten trifft uns der Tod eines geliebten Menschen. Trauer hilft uns, mit diesem Schmerz umzugehen. Aber oft können wir über unsere Trauer nicht sprechen oder sie wirklich ausleben. Dabei ist gerade die gelebte Trauer der Weg, der uns zurück ins Leben führen kann.

Das ehrenamtlich geleitete, offene Trauercafé bietet einen geschützten Rahmen und lädt Menschen in Trauer ein, sich mitzuteilen, aneinander Anteil zu nehmen, zuzuhören, miteinander zu weinen und auch zu lachen.
In der Begegnung ist Raum für gegenseitiges Verständnis, Unterstützung und Aufgefangen-Sein.

Bei den Nachmittagscafés gibt es Kaffee und Kuchen, abends gibt es eine kleine Speise.

Das Trauercafé findet statt in der
Villa an der Schwabach
Hindenburgstr. 46A, in Erlangen.

Die Teilnahme ist kostenlos, für Essen und Trinken bitten wir um eine Spende.

Ehrenamtliche TrauerbegleiterInnen:
 


Karin Berner, Dorothea Kerling-Winkelmann, Illa Kuch, Rosemarie Leipolz, Maria Miller-Gadumer, Beate Schmidinger, Bernhard Sparrer.


Abendcafé am Dienstag:
 

  • 5. Juni 2012, 18:30 − 20:30 Uhr
  • 3. Juli 2012, 18:30 − 20:30 Uhr

Nachmittagscafé am Donnerstag:

  • 14. Juni 2012, 16:00 − 18:00 Uhr
  • 28. Juni 2012, 16:00 − 18:00 Uhr
  • 12. Juli 2012, 16:00 − 18:00 Uhr
  • 26. Juli 2012, 16:00 − 18:00 Uhr

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Faltblatt unten im Download.



E-Mail senden vCard für Outlook Website
Link zum Stadtplan Google Maps VGN
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Bei Problemen, Konflikten und Krisen ist niemand alleine

Das Familienleben läuft nie "reibungslos", das liegt in der Natur der Sache. Und es ist verständlich, dass alle Familien versuchen, Probleme, Konflikte und Krisen erst einmal selbst zu lösen. Das ist zuweilen recht schwierig. Doch auch hier gibt es Hilfen, die Familien in Anspruch nehmen können ....

» mehr lesen