Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Allgemeine Informationen

Angebot für ein Praktikum

Das Kunstmuseum Erlangen ist ein städtisches Museum regionaler zeitgenössischer Kunst mit dem Schwerpunkt der Sammlung von Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Skulptur, Fotografie, Kunst der Keramik und Textil-Kunst sowie Cartoons, Karikaturen und Comics aus der Zeit nach 1945. Unterstützt wird es von ehrenamtlichen Kräften des gemeinützigen Vereins „Freundeskreis Kunstmuseum Erlangen.“

Als solches bietet es Praktikumsplätze für angehende Kunsthistoriker/innen, Kulturhistoriker/innen und Lehrkräfte der entsprechenden Fachrichtungen an.

Dabei können die Studierenden nahezu alle Aktivitäten des Kunstmuseums in exemplarischer Weise kennenlernen, wie zum Beispiel:

  • die Konzeption und Realisierung von Ausstellungen (Exponate auswählen und präsentieren, Bilder hängen etc.)
  • die Ausstellungsbegleitung (Vernissage, Aufsicht, Führungen, Aufbau und Abbau etc.)
  • die Ausstellungsvorbereitung (Info-Broschüre, Atelier-Besuche, Katalog-Recherchen etc.)
  • die Ausstellungsnachbereitung (Verpackung und Transport von Exponaten etc.)
  • die Geschäftsführung und Finanzen (z. B. Leihverträge)
  • die Archivierung und Dokumentation von Sammlungsobjekten (Fotografieren und Vermessen, Dokumentation auf Papier und mit EDV,  Kataloglektüre etc.)
  • die Ordnung in den Depots
  • die Pressearbeit
  • die Vorbereitung von Katalogen (Gespräche mit dem Grafiker, Bildbeschaffung, Texterstellung)
  • Kontakte zu Künstlern und Galeristen

Während des Praktikums arbeiten sie eng mit dem Kurator zusammen und führen ein Arbeitstagebuch.

Erwartet werden Neugier, Wissbegier und aktive Mitarbeit sowie Offenheit und Kontaktfreude im Zusammenwirken mit dem Team des Kunstmuseums.

Kontakt: kunstmuseum@stadt.erlangen.de

26.01.2018
» zurück zur Übersicht

Kontakt