Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kunstmuseum – Ausstellungsarchiv

Vera Lassen – von der inneren Notwendigkeit
Werke 1995 – 2007

Das Kunstmuseum zu Gast in der Neuen Galerie des Kunstvereins Erlangen

10. – 25. Januar 2008

Die Ausstellung zeigt Materialbilder der in Wien geborenen und seit 1968 in Nürnberg lebenden Künstlerin Vera Lassen (*1940), einer Schülerin von Franz Vornberger, aus den Jahren 1995 bis 2007.

„Vera Lassen ist eine Grenzgängerin, nicht allein zwischen Abstraktion und Gegenständlichem, sondern auch zwischen Malerei und Collage.In ihren Bildern ist die Abstraktion selbst Basis für den Absprung in die gegenständliche Welt.“ (Kurt Jauslin) Mit 46 Arbeiten präsentiert sie eine relativ umfangreiche Auswahl in der Gastausstellung des Kunstmuseums in der Neuen Galerie.

Vernissage: Donnerstag, 10. 1. 2008, um 19 Uhr

Begrüßung: Jürgen Sandweg

Einführung: Matthias Mende

Neue Galerie des KVE, Hauptsr. 72
geöffnet:
Di/Mi 15—18
Do 15—19
Sa 11—16

08.09.2013
» zurück zur Übersicht

Kontakt