Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kunstmuseum – Ausstellungsarchiv

Von der Magie des Inneren im Äußeren
Liz Bayerlein. Bilder 2005 – 2009

Eine Ausstellung des Kunstmuseums Erlangen in der Neuen Galerie des Kunstvereins Erlangen, Hauptstr. 72

9. 29. Mai 2009

Das Kunstmusem ist wieder zu Gast beim Kunstverein und zeigt hier neueste Arbeiten der Nürnberger Malerin Liz Bayerlein aus den Jahren 2005 bis 2009.

Liz Bayerlein, Selbstportrait, 2005/2009

Vernissage: Freitag, 8. Mai, um 19 Uhr
Einführung: Dr. Jürgen Sandweg

Liz Bayerlein hat ihre „farbleuchtenden Menschenbilder” – vor dem lebenden Modell gemalte Frauen- und Männerakte – seit 2008 erweitert um komplementäre oder kontrastierende Interieurs und Naturlandschaften. Um derart „Seelenlandschaften” komplexer und differenzierter wiedergeben zu können, bedient sich die Künstlerin des Diptychon-Formats. Ergänzt wird die Präsentation neuer Werke durch Bilder wie „Danae”, „Venus” oder „Hesperide”, die zwischen einem Aktmodell und einer mythologischen oder einer kunsthistorischen Frauenfigur eine magische Bedeutung evozieren. 

Gespräch mit der Künstlerin: Freitag, 15. Mai, 19 Uhr, Neue Galerie

Öffnungszeiten Neue Galerie, Hauptstraße 72

Dienstag, Mittwoch, Freitag 15 - 18 Uhr | Donnerstag 15 - 19 Uhr | Samstag 11 - 16 Uhr

08.09.2013
» zurück zur Übersicht

Kontakt