Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kunstmuseum – Ausstellungsarchiv

Peter Lang – Landstriche

Ausstellung im Kunstmuseum Erlangen

12. September 10. Oktober 2010

Bei Peter Langs Landschaften ist von der wirklichen Landschaft nur mehr die Horizontlinie geblieben. Sie definiert den Assoziationsraum, den Licht und Farbe eröffnet.

Die Bilder entstehen in einem aufwendigen Malverfahren. Peter Lang zerlegt seine Bilder in hunderte von Horizontlinien, maltechnisch mit Hilfe einer Schnur, die eingefärbt über die Bildfläche gezogen und aufgeschlagen wird. Das trägt dazu bei, dass die wechselnden Farbwerte sich gegenseitig ergänzen und miteinander variieren.

Peter Langs Malerei transzendiert das Motiv Landschaft im Sinn der Romantik und widerspricht ihr zugleich aber durch den Verzicht auf das realistische Abbild.

 

08.09.2013
» zurück zur Übersicht

Kontakt