Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kunstmuseum – Ausstellungsarchiv

Hermia Szabo-Beuchert (1954 – 2005)
Werkschau

Malerei, Zeichnung, Plastik

Ausstellung im Kunstmuseum Erlangen

21. November 19. Dezember 2010

In der Werkschau des Kunstmuseums wird ein Ausschnitt aus dem großen Oeuvre der Malerin, Bildhauerin und Zeichnerin Hermia Szabo-Beuchert (1954 —  2005) anlässlich ihres fünften Todestages präsentiert.

Im Fokus des Schaffens der Ungaro-Erlanger Künstlerin stehen Figurationen in leuchtenden Farben und ein spontaner, treffsicherer, frecher Zeichenstil, mit dem sie spitzfindig das Verhalten ihrer Mitmenschen festgehalten hat.

Neben ihrer Kunst bleiben Hermias temperamentvolle Persönlichkeit und ihre atmosphärischen „Lichtprojekte” aus den Jahren 2003 bis 2005 zum Erlanger Poetenfest („Sahnehäubchen”) und dem 250. Jubiläum der Erlanger Bergkirchweih („Der Berg leuchtet”) unvergessen.

Hermia Szabo-Beuchert, Patricia Kaas, 2003, AcrylHermia Szabo-Beuchert, Strand, 2000, Acryl

Hermia Szabo-Beuchert, Strand, Triptychon, 1999, Acryl

Zur Vernissage sprechen:

Begrüßung: Dr. Jürgen Sandweg
Einführung: Barbara Leicht M. A.

 

 

 

 

08.09.2013
» zurück zur Übersicht

Kontakt