Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kunstmuseum – Ausstellungsarchiv

„Ich schau dich an“: Tierporträts von Chris Bruder und Barbara Heun

Eine Ausstellung des Kunstmuseums Erlangen und der Sparkasse Erlangen

11. November – 5. Dezember 2014

Kundenhalle der Sparkasse am Hugenottenplatz

Mit ihren „Porträts“ von Tieren wenden sich Chris Bruder und Barbara Heun auf ebenso überraschende wie überzeugende Weise an die Nachdenklichkeit der Betrachter. Letztlich schauen wir Menschen uns selber ins Gesicht und denken ebenso über das Tierische in uns wie über das Menschliche im (Haus-, Nutz-und Zoo)-Tier nach.

Chris Bruder: Berührung (2002)Chris Bruder (*1946 Fürth/Bay.) lebt und arbeitet seit 1980 in Kirchröttenbach als Zeichnerin, Bildhauerin und Malerin.

Ihre Bilder von Menschen und Tieren sind bei aller Gesellschaftskritik von tiefer Empathie geprägt und überzeugen seit langem ihre Sammler wie die Besucher ihrer Ausstellungen.

 

 

 

 

 

 

Barbara Heun: Fridolin (2009)Barbara Heun (*1963 Schwandorf) lebt und arbeitet seit 1982 in Erlangen als freischaffende Künstlerin.

Mit zahlreichen Ausstellungen hat sie sich einen Namen in der Region gemacht, zuletzt mit einem „Kuh-Porträt“ für die Kunstpreis-Ausstellung der
„Nürnberger Nachrichten“.

 

 

 

 

 

 

 

Programm zur Vernissage  am Dienstag 11. November um 17 Uhr:

Begrüßung: Walter Paulus-Rohmer, Vorstand der Sparkasse Erlangen
Einführung: Dr. Jürgen Sandweg, Kurator des Kunstmuseums Erlangen
Piano: Klas Treuheit

Unter Downloads finden Sie die Einladungskarte mit weiteren Informatinon zur Kunst- und Kulturkooperation.

30.07.2016
» zurück zur Übersicht

Kontakt