Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kunstmuseum – Ausstellungsarchiv

Christine Colditz
Bewegungen

Ausstellung im Kunstmuseum Erlangen

6. April – 3. Mai 2015

„Ein Bild wird nicht zuerst gemalt, um dann betrachtet zu werden.
Christine Colditz

AusstellungsplakatZuletzt 2006 in einer Einzelschau im Kunstmuseum mit neuen Arbeiten zu sehen, zeigt Christine Colditz, die langjährige Professorin an der Kunstakademie Nürnberg, nun Arbeiten aus über 40 Jahren, die den Betrachter durch ihr vielseitiges Œeuvre führen.

Schön zu sehen ist, wie sich ihr künstlerisches Werk seit den 70er Jahren konsequent weiterentwickelt und gewandelt hat, nämlich von meisterhaften Zeichnungen über figurative Skulptur und (Portrait)Plastik, Pastellmalerei, Schnitte, Einbettungen (malerische Skulpturen) sowie Farbstrukturen bis hin zur großformatigen und kraftvollen Leinwand-Malerei in Öl, die in farbstarken Setzungen geradezu explodiert.

Vita Christine Colditz:

1943 in Dresden geboren|
1964 – 1968 Studium an der Kunstakademie Karlsruhe bei Albrecht von Hancke, Wilhelm Loth, Fritz Klemm
1968 – 1970 Studium der Kunstgeschichte an der TU Karlsruhe
1973 Beginn der Steinbildhauerei in Hamburg
1974 Atelier in München
1982 – 2005 Lehrstuhl für Malerei an der Kunstakademie Nürnberg
1978 Förderpreis des Freistaates Bayern
1999 Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten (Sonderpreis des Verlegers)
Lebt und arbeitet in Ebrach/Ofr.

Zur Vernissage am Ostermontag 6. April um 11 Uhr sprechen:

Begrüßung: Barbara Leicht M. A.
Einführung: Prof. Dr. Dieter Ronte, Kurator dieser Ausstellung und Direktor a.D. des Kunstmuseums Bonn

Zu dieser Ausstellung erscheint ein Katalog.
Auch liegt der eben erschienene Katalog „Fokus Kunstmuseum Erlangen. Glanzlichter der Sammlung“ (88 S., zahlreiche Abb., 15 €) auf.

Unter Downloads finden Sie die Einladung zur Ausstellung.

Öffnungszeiten Di – Fr 11 – 18 | Sa/So/feiertags 11 – 16

30.07.2016
» zurück zur Übersicht

Kontakt